Sonntag, 11. Mai 2014

Buchverlosung Liebe kann man nicht googel

Hallo Ihr Lieben,

schön das Ihr auf unserem Blog seid , heute geht es um das Buch

Liebe kann man nicht googel von Julia K. Stein.





Kurzbeschreibung:

Lena ist 33 Jahre und ganz frisch Single. Sie schreibt für das Frauenmagazin »Grace« - jedenfalls wenn sie nicht gerade googelt, im Internet shoppt oder Facebook durchkämmt. Um ihren Traummann Björn zu beeindrucken, muss eine neue Lena her: eine ernsthafte Journalistin mit perfektem Styling, die Bergsteigen liebt statt Blaubeer-Muffins. Leider hat diese Frau nichts mit der echten Lena gemein. Björn verliebt sich dennoch in sie, aber wie lange kann das gut gehen? Hat Lena ihre Chance vergoogelt?

 

Bis zum 19.5.2014 um 23:59 könnt ihr noch teilnehmen. Ausgelost wird am nächsten Tag und die Gewinner werden auf unserem Blog und per Mail Informiert.
Bitte schreibt eure Mail-Addy dazu. Danke

Das einzige was ihr tun müsst ist uns eine kleine Frage zu beantworten und die Antwort in die Kommentarbox Posten.

Glaubt ihr das man sich über das Internet verlieben kann? Und wenn nein warum nicht?

Viel Spaß


Regeln



1. Du musst 18 Jahre alt sein. Sollte dies nicht der Fall sein, brauchen wir  die Einverständniserklärung eurer Eltern.
2. Du musst einen Wohnsitz in Deutschland haben.
3. Wir übernehmen keine Garantie für den Versand, falls das Buch auf dem Postweg verloren geht ...
4. Der Rechtsweg und eine Barzahlung des Gewinnes ist ausgeschlossen.

Nun wünschen wir euch viel Spaß.


Gewinner:

Teilnehmer:

 

Hallo Ihr Lieben,
wir haben uns sehr über Eure ganzen Kommentare gefreut, danke dafür.

Alle rein in die Losschüssel

 
Und…………….. Hier kommt der Gewinner.



und damit geht der Gewinn Liebe kann man nicht googel von Julia K. Stein.
an .


                                                                   Klm


Herzlichen Glückwunsch.

 

Das nächste Gewinnspiel wird am 20.5 .2014 starten.Wir würden uns freun Euch da alle wieder zusehen.

Bis da hin Euch allen ein schöne Zeit.
 
 

Kommentare:

  1. Ja, es geht. Ich habe meinen Mann 2003 damals noch bei AOL kennen gelernt. Wir sind glücklich verheiratet.
    Über dieses Buch würde ich mich sehr freuen.
    LG und eine schöne Woche
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. na, ich weiß nicht. aber doch, bestimmt geht das auch. meiner schwester ist es so gegangen. ich bin da viel zu sehr old-school und mein mann auch. wir haben uns im richtigen leben kennen gelernt und viel viel kaffee getrunken. jetzt sind wir seit ähhh 6 jahren verheiratet.
    viele grüße anja v-j
    sina07(at)web.de

    AntwortenLöschen
  3. Klar kann man sich im Internet verlieben - die Frage ist nur, ob die Liebe dann auch hält. Meine Tochter hat ihren Ex-Freund im Internet kennengelernt und nach einigen Jahren waren sie ein Paar, ohne sich getroffen zu haben. Die Entfernung von mehreren 100 km war schon enorm. Dann verbrachte der junge Mann einen Urlaub bei uns - erst lebte er einige Tage im Hotel, dann bei uns. Den nächsten Urlaub verbrachte unsere Tochter bei ihm in Berlin. Doch dann kriselte es und als er dann zwei Wochen bei uns verbrachte, war meine Tochter genervt, denn sie stritten sich schon übers Internet genug. Nach diesem 3. Urlaub machte unsere Tochter dann Schluss und der Kontakt brach vollständig ab. Letztendlich scheiterte es an der Entfernung, den unterschiedlichen Lebenseinstellungen und dem Geklammere, denn meiner Tochter ging es zu schnell, als dann von Verlobung die Rede war. Aber es gibt ja auch Beziehungen, die über das Internet begannen und dann in einer Ehe oder dauerhaften Partnerschaft enden.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,

      schön das du wieder dabei bist.

      Löschen
  4. Sonjas Bücherecke13. Mai 2014 um 22:07

    Hallo,

    ein toller Blog und ein toller Buchgewinn.
    Zu deiner Frage: Ich würde nicht nein sagen. Ist vielleicht etwas schwieriger als wenn man sich persönlich kennenlernt, aber man sollte nie nie sagen.

    Wünsche dir noch eine schöne Woche.
    LG Sonja (s.werkowski@kabelmail.de)

    AntwortenLöschen
  5. Früher hätte ich wohl nein gesagt. Aber heutzutage ist das völlig normal, auch wenn es nicht so romantisch scheint zu erzählen: mein Mann hat mir damals eine Freundschaftsanfrage auf facebook geschickt...
    Also würde ich ja sagen, es ist möglich! (;

    Meine Mail: gamze_gurbuz@gmx.de

    LG

    AntwortenLöschen
  6. OMG! Danke Ihr Lieben für eure tollen Kommentare.
    Danke das ihr uns an euren Erlebnissen teilhaben
    lasst.
    Ihr seit der Wahnsinn.

    AntwortenLöschen
  7. Haha, gute Frage, die ich klar mit ja beantworten kann, denn genau das ist mir passiert. :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich möchte mich auch für das Buch bewerben. Klingt gut :)

    Also prinzipiell kann man sich überall verlieben, also auch im Internet. Man weiß nie wo man seine große Liebe mal treffen wird. Das Internet ist gerade für schüchterne eine einfachere Lösung. Allgemein finde ich es aber auch gefährlich. Da sich im Internet viele Leute rumtreiben, die es nicht ernst meinen, oder auch gefährlich sind. Man weiß ja nie wer sich da am anderen Ende rumtreibt. Deswegen suche ich lieber offline. :)

    Maerchentraum (bei Lovelybooks - meine E-Mail Adresse möchte ich nicht öffentlich posten :) )

    AntwortenLöschen
  9. Ich denke schon, dass es funktionieren kann. Allerdings nur unter der Bedingung, dass beide ehrlich sind und sich nicht verstellen.

    Meine Mail-Adressse: lorelai_buecherfee@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  10. Internet-Liebe? Oh ja, das kann funktionieren! Bei meiner Freundin hat es geklappt. Sie hatte ihren Freund über ein Dating-Portal kennengelernt. Er kam allerdings aus einem Ort, der nur 15 Km entfernt war. Sechs Jahre hat es gehalten, dann war allerdings Schluß. Also - möglich ist es! Ich selbst bin da eher altmodisch. Ich vertraue da auf die Liebe auf den ersten Blick. :-))

    Liebe Grüße und einen Schönen Sonntag
    Carmen ( caro6363@gmx.net)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo. Du hast einen so schönen Blog wollte ich erst mal sagen und ich würde liebend gerne teilnehmen am Gewinnspiel. Zur Frage. Gebt mal in Youtube Look up ein und staune. In dem Video geht es darum man soll hochschauen nicht nur vor dem zB Handy sitzen. Da wird auch eine Geschichte erzählt in der ein junger Mann ohne Handy dich verlaufen hat und eine junge Frau fragt. ... Und am Schluss sind sie verheiratet. Das wäre sicher nicht passiert würde er immer ins Handy starren.
    Ich würde mich so freuen dürfte ich dieses Buch Lesen. Ich wäre so glücklich. Also heißt es jetzt nur noch Daumen drücken.
    Schöne Grüße Isabel von www.rezensionenisabel0607.blogspot.de per e-Mail erreichst du mich unter Isabel-henneken@t-online.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir gibt es gerade auch ein Gewinnspiel. Schaut dich mal vorbei. Isabel

      Löschen
  12. Hallihallo. Erstmal wollte ich sagen, dass das ein echt schöner Blog ist und zu der Frage:
    Ich bin zwiegespalten. Ich denke es kommt drauf an wie beide mit dem Medium umgehen. Wenn beide ehrlich sind, dann denke ich kann man sich auch über das Internet verlieben. Aber sobald einer unehrlich ist geht das Ganze nach hinten los und einer verliebt sich lediglich in die Vorstellung des anderen.
    Ich würde mich total freuen wenn ich das Buch gewinne.
    Meine E-mail lautet lisa_maehlmann@web.de

    AntwortenLöschen
  13. Ohh auf das Buch lauere ich schon seit erscheinen.
    Also ich glaube daran, dass man im Internet seine Liebe finden kann, da es in meinem Freundes-/Bekanntenkreis bei drei Leuten so geklappt hat. Meine beste Freundin heiratet jetzt sogar im August.

    LG KIm (nixe2@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  14. Nun stoplere ich das zweite Mal über das Buch und möchte es noch einmal versuchen. Ja, ich denke, dass man die Liebe auch überes Internet kennenlernen kann. Ich habe zwar nicht meine große Liebe übers Internet kennengernt, sondern über eine Zeitungsanzeige. Leider hat sie nicht gehalten.
    Liebe Grüße Ute (bei lovelybooks Berge)

    AntwortenLöschen
  15. Ja, ich denke schon, dass das geht - die Frage ist nur, was danach passiert! Eine Liebe lässt sich über das Internet entfachen, aber nur schwer über das Internet am Leben zu erhalten - mein Mann und ich haben die ersten zweieinhalb Jahre unserer Beziehung zu weit auseinander gewohnt, um den Alltag miteinander zu teilen, und das geht auf Dauer an die Substanz!

    AntwortenLöschen
  16. Das Buch klingt wirklich sehr schön und das Cover finde ich toll... Ich würde mich gerne bewerben.
    Ich glaube schon, das das geht, da es meiner Meinung nach nicht auf den Ort ankommt sondern mehr auf die Person... obwohl ich es persönlich noch nicht erlebt habe :D
    LG (PPS13743@ku.de)

    AntwortenLöschen
  17. Das Buch steht schon eine Weile auf meiner Wunschliste, da probier ich gerne mein Glück. Ich denke schon, dass man sich über das Internet verlieben kann, denke aber, dass man genau so vorsichtig sein muss bei Bekanntschaften übers Internet. Internet ist nun mal doch sehr anonym, obwohl man viel von sich preisgeben kann. Die Frage ist immer nur wie viel von dem stimmt, was der andere über sich preisgibt. Genug "Horrorstorys" darüber gibt es ja schon!
    LG Sandy
    Themalaso[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  18. Schon so vielen Antworten.

    Ich glaube schon das man jemanden über das Internet finden kann aber ob das wirklich die große Liebe wird muss sich zeigen, weil leider auch immer wieder das es missbraucht wird weil es so schön anonym ist. Daher sollte man immer aufpassen was man von sich bekannt gibt.

    Versuchen würde ich es glaube auch wenn es nicht anders klappt.

    Gruß
    Jaq
    Jacqueline.Stellmacher@web.de

    AntwortenLöschen
  19. Danke ihr lieben für eure Antworten.
    Jetzt geht nichts mehr .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer ist denn der/die glückliche Gewinner/in

      Löschen
  20. Ich freue mich mega!!!!! War gerade total überrascht. Danke.

    Grüße Klm (was eigentlich Kim heißen sollte :-))

    AntwortenLöschen