Montag, 20. Februar 2017

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

 
Flawed – Wie perfekt willst du sein?
 
 
Cecelia Ahern

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 9.09.2016                                
Verlag : Argon
ISBN: 9783839815199
Audio CD
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 15 Stunden, 40 Minuten
2 MP3- CDs in der Klappdeckelschachtel
Preis: EUR 19,95



Kurzbeschreibung:

Willst du das perfekte Leben? Oder du selbst sein? Willst du die perfekte Welt? Oder die Freiheit? Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen tollen Freund. Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte. Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.


Über die Autorin:

Cecelia Ahern ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der Welt. Mit 21 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, der sie sofort international berühmt machte: P.S. Ich liebe Dich, verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere Bestseller.

Über die Sprecherin:

Merete Brettschneider erreichte mit ihren Lesungen der Fifty Shades of Grey-Romane Tausende von Hörern. Mit ihrer hellen Stimme und ihrem interpretatorischen Gespür beherrscht sie sowohl ruhige als auch dynamische Töne. Das macht sie zur Wunschbesetzung für Cecelia Aherns Protagonistin Celestine.

 Meine Meinung:

Ich kannte Cecelia Ahern ja schon von ihren anderen Büchern, und da muss ich sagen konnte sie mich leider nicht ganz von sich überzeugen. Aber als ich erfahren habe das sie jetzt im Jugendbuch Genre schreibt, wollte ich es mal probieren. Und habe mich dann für die Hörbuch Version von Flawed- Wie perfekt willst du sein? entschieden.

Auch dieses Hör/Buch hatte die eine oder andere schwäche, aber es war um Längen besser als ihre anderen Romane die ich bis dato gelesen hatte.

Gleich am Anfang des Buches bekommt man als Leser einen schönen Einblick in die Welt. Was mir sehr gut gefallen hat, da man nicht so mitten in die Geschichte rein geschmissen wird. Allerdings hätte ich mir einfach noch gewünscht, dass das Thema Perfektion und fehlerhaft besser ausgearbeitet wird. Weil ich hatte kein klares Bild davon was für die Gilde als perfekt gilt und was als fehlerhaft geahndet wird.

Der erste Teil des Buches hat sich für meinen Geschmack ein wenig gezogen und ist nicht wirklich in die Gänge gekommen. Aber ab der Gerichtsverhandlung kommt endlich Spannung auf und die Geschichte nimmt ungemein Anfahrt auf.

Celestine hat mir als Hauptprotagonistin überhaupt nicht zugesagt. Ich fand sie nicht wirklich sympathisch und auch Recht unglaubwürdig. Für meinen Geschmack wechselt sie zu oft ihre Meinung und handelt zu naive denkt sie zu naiv. Natürlich gibt es in dem Buch noch einige Nebencharaktere die ich, aber alle oberflächlich beschrieben fand. Sie wirken auf mich sehr farblos und ohne Tiefgang.

Zu Hörbuchsprecherin muss ich sagen, dass sie ihren Job richtig gut gemacht hat. Ich konnte mich richtig fallen lassen und von Merete Brettschneider in einen andere Welt entführen lassen.

Fazit

Es ist ein interessantes Buch mit einigen Schwächen. Für mein Geschmack waren die Charaktere nicht wirklich gut ausgearbeitet und die Story auch an der ein oder anderen Stelle zu sehr in die Länge gezogen.

Trotzdem freue ich mich schon sehr darauf den 2. Teil zu lesen bzw. zu hören.
 
3,5 von 5 Sterne
 

Montag, 13. Februar 2017

Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten

Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten

Jennifer Wolf

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 06.03.2014
Verlag : Carlsen
ISBN: 9783551315953
Flexibler Einband 272 Seiten
Sprache: Deutsch
E-Book: EUR 3,99 Taschenbuch:EUR 7,99


Kurzbeschreibung:

Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?

Über die Autorin:

Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Neben dem Lesen liebt sie es Musik zu hören, ganz besonders Musicals, und bezeichnet sich selbst als Zockerweibchen. Ob nun als Heilerin in Azeroth oder als Meg Thomas gejagt von der Entität, Games sind ihr zweites Zuhause.

Meine Meinung:

"Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeit", von Jennifer Wolf, ist ein wunderschönes Jugendbuch, das mir gut gefallen hat.
Wiederum muss ich sagen, dass, das Buch nicht für jeden etwas ist. Wenn man nicht auf Kitsch und schnulzige Liebesgeschichten steht sollte man lieber von diesem Buch die Finger lassen.Aber wenn man genau diesen Kitsch sucht, kann ich dieses Buch absolut empfehlen.
Es geht in diesem Buch um Maya Jasmin Morgentau und um Nevis. Leider muss ich gleich sagen, dass mir die beiden Hauptprotagonisten sehr flach rüberkamen.

Mit Maja bin ich leider nicht ganz so warm geworden, ich fand sie streckenweise echt anstrengt und naiv. Sie trifft grundsätzlich die falsche Entscheidung und hört nie auf ihr Herz geschweige denn auf ihr Bauchgefühl und kann dann mit den Konsequenzen die logischerweise eintreten nicht gut umgeben.
Nevis ist eine der vier Jahreszeiten. Er blieb mir von ersten bis zur letzten Seite ein absolutes Geheimnis. Aber gerade das hat mich so neugierig auf ihn gemacht und ich wollte unbedingt wissen was hinter ihm steckt.

Viel besser haben wir die Nebencharaktere gefallen. Sie war meines Erachtens viel besser ausgearbeitet. Sol, Aviv und Jesien sind die Brüder von Nevis und somit die anderen drei Jahreszeiten. Sie sind alle so unglaublich Unterschiedlich aber jeder aus seine Art und Weise sympathisch. Am besten hat mir allerdings Jesien gefallen.
Die Story an sich ist sehr schön ich hätte mir noch etwas mehr Spannung und Action gewünscht da sie streckenweise etwas vor sich hin plätschert.

Der Schreibstil von Jennifer Wolf ist sehr flüssig. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und konnte richtig in die Geschichte eintauchen und mich fallen lassen.

Fazit:

Für mich war das Buch genau das Richtige für zwischendurch. Es hat mich gut unterhalten und ich konnte für eine kurze Zeit in eine andere Welt abtauchen.

Reihe:

1. Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten
2. Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten
3. Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten
4. Tagwind - Der Bewahrer der Jahreszeiten

 
3,5 von  Sterne




Donnerstag, 9. Februar 2017

Rache der Eitelkeit - Into the dusk 6

Rache der Eitelkeit - Into the dusk 6


Ela van de Maan


Erscheinungsdatum Erstausgabe : 20.05.2016
Verlag : Bookshouse
ISBN: 9789963533756
E-Buch Text 160 Seiten
Sprache: Deutsch
E-Book: EUR 2,99


Kurzbeschreibung:

Liam Uí Madadhan genießt sein Dasein als Vampir in vollen Zügen. Frauen, Abenteuer und grenzenlose Freiheit, zumindest in den ersten Jahrhunderten seiner vampirischen Existenz. Doch die Einschränkungen der Moderne bringen selbst in das Leben eines überzeugten Vampirs Langeweile. Als Liam auch noch von seinem Freund und Chef Alexandre de Mirecourt dazu verdonnert wird, Leibwächter für die neue Stadtplanerin von New York zu spielen, beschließt er endgültig, wieder einmal loszuziehen und das Abenteuer zu suchen. Wäre da nicht die nur vordergründig unscheinbare Sekretärin seiner Schutzbefohlenen, die plötzlich von einem unbekannten Wesen bedroht wird, das er maßlos unterschätzt.


Über Ela van de Maan:


Ela van de Maan wurde im letzten Drittel des letzten Jahrhunderts im vorangegangenen Jahrtausend in einer Kleinstadt in Süddeutschland geboren.
Seit sie lesen kann, wollte sie auch schreiben. Ihre größte Leidenschaft waren Fantasy und Abenteuerromane, die in ihrer eigenen Traumwelt immer neue Geschichten nach sich zogen.


Meine Meinung:


Auch in diesem Teil gibt es wieder zwei wunderbare Protagonisten die mir richtig gut gefallen haben.
Polina war mir von Anfang an sehr sympathisch, ich habe sie gleich in mein Herz geschlossen.
Und Liam habe ich von der ersten Seite an gefeiert. Ich fand ihn einfach nur großartig. Ich kannte ihn ja schon aus den ersten zwei Bänden, da hat er allerdings nur eine Nebenrolle gespielt. Liam ist ein Draufgänger, er liebt das Leben, er liebt es mit den Frauen zu spielen und sie noch vor dem Frühstück wieder nach Hause zu schicken. Einfach ein richtiger Badboy. Aber als Polina in sein Leben tritt verändert er sich und Liam zeigt eine ganz andere Seite.

Wie auch schon in den anderen Bänden erwähnt, ist der Schreibstil der Autorin richtig gut .Ella van de Maan schaffst es, Action, Spannung und Humor so gut zu verpacken, dass es ein nie langweilig wird.

Fazit:

Mich konnte auch dieser Band wieder absolut Fesseln.

Die -into the Dusk- Reihe ist eine schöne Mischung aus Gefühlen, tollen Protagonisten, Spannung und Aktion.

Reihe:

1. Schwur der Vergangenheit Into the dusk 1

2. Klang der Finsternis Into the dusk 2
3. Glut des Vergessens Into the dusk 3
4. Fluch der Unendlichkeit - Into the dusk 4
5. Erbe der Vergangenheit - Into the dusk 5
6. Rache der Eitelkeit - Into the dusk 6
7. Flüstern der Dunkelheit - Into the dusk 7




4 von 5 Sterne
 

Erbe der Vergangenheit - Into the dusk 5

Erbe der Vergangenheit - Into the dusk 5

Ela van de Maan


Erscheinungsdatum Erstausgabe : 29.01.2016                               
Verlag : Bookshouse
ISBN: 9789963532599
E-Buch Text 160 Seiten
Sprache: Deutsch
E-Book: EUR 2,99


Kurzbeschreibung:

Nach der Vernichtung ihres ärgsten Feindes hofft Melanie, endlich ein glückliches Leben mit Alexandre führen zu können. Doch immer schlimmer werdende Albträume, die ihre entsetzliche Szenen aus früheren Zeiten vor Augen führen, rauben ihr den letzten Nerv und stellen selbst ihre Beziehung auf eine harte Probe. Ihre gemeinsame Reise nach Europa, um die Orte ihrer Vergangenheit aufzuspüren und die Ursache der Träume zu finden, gerät zunehmend zu einem Desaster, denn die Vernichtung ihres Feindes hat eine Gegnerin freigesetzt, die nichts unversucht lassen wird, sie zu zerstören.



Über Ela van de Maan:

Ela van de Maan wurde im letzten Drittel des letzten Jahrhunderts im vorangegangenen Jahrtausend in einer Kleinstadt in Süddeutschland geboren.
Seit sie lesen kann, wollte sie auch schreiben. Ihre größte Leidenschaft waren Fantasy und Abenteuerromane, die in ihrer eigenen Traumwelt immer neue Geschichten nach sich zogen.
 


Meine Meinung:

"Erbe der Vergangenheit“, ist die direkte Fortsetzung zum ersten Band der Reihe "Schwur der Vergangenheit" von Ela Van der Maan.

In "Erbe der Vergangenheit" wird die Geschichte von Melanie und Alexandre fortgeführt.
Es gibt auch hier wieder den Perspektivenwechsel zwischen Alexandre und Melanie. Was ich persönlich hier immer sehr schön finde, da man so einen tollen Einblick in die Gefühle und die Gedanken der Protagonisten bekommt.
Melanie wird immer noch geplagt von ihren Albträumen und das belastet ihre Beziehung zu Alexandre sehr. Aber natürlich geht's in dem Buch nicht nur um die Beziehungsprobleme der beiden, sondern es passiert auch jede Menge spannende und dramatische Sache. Die mich als Leser einfach nur gefesselt habe.



Fazit:


Auch der 5 Teil der -Into the Dusk- Reihe konnte mich wieder begeistert.

Wenn ihr diesen Teil lesen wollt, würde ich euch unbedingt empfehlen vorher "Schwur der Vergangenheit" zu lesen da dieses Buch der direkte Folgeband ist.



Reihe:



2. Klang der Finsternis Into the dusk 2
3. Glut des Vergessens Into the dusk 3
4. Fluch der Unendlichkeit - Into the dusk 4
5. Erbe der Vergangenheit - Into the dusk 5
6. Rache der Eitelkeit - Into the dusk 6
7. Flüstern der Dunkelheit - Into the dusk 7
 



4 von 5 Sterne

Samstag, 21. Januar 2017

Fluch der Unendlichkeit - Into the dusk 4

Fluch der Unendlichkeit - Into the dusk 4

Ela van de Maan



Erscheinungsdatum Erstausgabe : 15.09.2015
Verlag : Bookshouse
ISBN: 9789963530366
E-Buch Text 166 Seiten
Sprache: Deutsch

E-Book: EUR 2,99


Kurzbeschreibung:


Seit über zweihundert Jahren versucht die Französin Marie-Fleur de Bourbon, einen Sinn in ihrer unendlich andauernden vampirischen Existenz zu finden. Doch die Kälte und die Verzweiflung in ihrem Herzen lassen keinen Neuanfang zu. Sie beschließt, sich an dem Vampir zu rächen, der sie aus ihrem schillernden Leben am französischen Königshof gerissen hat. Obwohl sie die Geschichten kennt, die besagen, dass kein Vampir seinen Schöpfer zu Staub zerfallen lassen kann, stellt sie ihm nach, in vollem Bewusstsein, dass es ihr Untergang sein könnte. Als sie bei ihren Recherchen in New York auf den attraktiven Barkeeper Six trifft, der für ihren Schöpfer arbeitet, wähnt sie sich ihrem Ziel nahe. Doch Six hat seine eigenen Pläne.


Über Ela van de Maan: 

Ela van de Maan wurde im letzten Drittel des letzten Jahrhunderts im vorangegangenen Jahrtausend in einer Kleinstadt in Süddeutschland geboren.
Seit sie lesen kann, wollte sie auch schreiben. Ihre größte Leidenschaft waren Fantasy und Abenteuerromane, die in ihrer eigenen Traumwelt immer neue Geschichten nach sich zogen.

        
Meine Meinung:



Auch der vierte Band der "Into the Dusk" Reihe konnte mich wieder überzeugen.

 
Diesmal geht es um die Französin Marie-Fleur de Bourbon und den attraktiven Barkeeper Six. Aber wir treffen auch hier wieder auf bekannte Gesichter wie Coral und ihre Schwester Crystal. Die beiden Darchenmädchen sorgen für einige witzige stellen im Buch.

Was in diesem Buch anders ist als in seinen Vorgängern, ist die Tatsache, dass es diesmal eine Vampirin ist und ihr Gegenstück ein Mensch.

 "Fluch der Unendlichkeit - Into the dusk 4" hat zwar einige Längen, aber das schadet der Spannung überhaupt nicht. Ich fand es war wieder ein schöner Band der mich gut unterhalten hat und ich habe werde definitiv die Reihe weiter verfolgen.
 

Fazit:
Mich konnte Ella von dem Maan wieder sehr überzeugen und ich freue mich schon sehr darauf den nächsten Teil zu lesen.

Reihe:


1. Schwur der Vergangenheit Into the dusk 1
2. Klang der Finsternis Into the dusk 2
3. Glut des Vergessens Into the dusk 3
4. Fluch der Unendlichkeit - Into the dusk 4
5. Erbe der Vergangenheit - Into the dusk 5
6. Rache der Eitelkeit - Into the dusk 6
7. Flüstern der Dunkelheit - Into the dusk 7

 
4 von 5 Sterne
 

Freitag, 20. Januar 2017

SISTER ACT 7.1.17 in Berlin Theater des Westens

SISTER ACT  7.1.17 in Berlin Theater des Westens







Hallo ihr lieben wir waren mal wieder im Musical.

Ich habe meiner Schwester zu Weihnachten die Karten zum Musical geschenkt da ich er Meinung bin das schönste Geschenk, das man einem Menschen machen kann ist gemeinsame Zeit.

Das Musical „Sister Act” basiert auf dem gleichnamigen Kinohit aus dem Jahr 1992, in dem Whoopi Goldberg als Deloris van Cartier zu sehen ist.

Sister Act erzählt die Geschichte der zielstrebigen, aber nicht besonders erfolgreichen Nachtclubsängerin Deloris van Cartier. Als sie zufällig Zeugin eines Mordes wird, muss sie sich ausgerechnet in einem Kloster vor den Gangstern verstecken.
Wir hatten einen super Abend und waren echt begeistert. Nach der Pleite von der "Schönen und das Biest", war "Sister Act" einfach nur der Hammer. Die Schauspieler waren super und haben uns die ganze Show über in ihren Bann gezogen, es war nicht einen einzigen Moment langweilig. Stimmlich waren alle durch die Bank weg top gewesen.
Die Bühnenbilder waren perfekt, vor allem der rasche Wechsel der Szenen war richtig gut gemacht. Die Sänger und Schauspieler haben ihre Rollen wirklich gut gespielt und für viele Lacher gesorgt.

Kleiner Tipp für das Finale sollte man die Sonnenbrille nicht vergessen, da man nur noch Glitzer sieht😁.

Wir freuen uns sehr das wir uns das Musical in Februar nochmal ansehen dürfen. Wenn ihr in Berlin seid, und die Story euch gefällt schaut euch das Musical unbedingt an.


Montag, 16. Januar 2017

Gib's mir! 7 Erotische Geschichten

Gib's mir! 7 Erotische Geschichten

Trinity Taylor


Erscheinungsdatum Erstausgabe : 09.12.2016                               
Verlag : blue panther books
ISBN: 9783862775835
Flexibler Einband 224 Seiten
Sprache: Deutsch
E-Book: EUR 9,99
Taschenbuch: EUR 9,90

Kurzbeschreibung:


In diesen sieben Kurzgeschichten geht es erneut heiß her.
Verborgene Wünsche und
Sehnsüchte werden in wilden,
erotischen Nächten ausgelebt.

Ob mit einem Unbekannten in seinem Haus oder mit dem respektlosen
Camper im Wald ...
Wenn die Lust erst geweckt ist,
kann auch die zögerlichste Frau
einem geilen Mann nicht
widerstehen

Über Trinity Taylor:

Schon früh hat Trinity Taylor, eine Hamburger Autorin, ihre Passion zum Schreiben entdeckt. Die ersten Romane schrieb sie für sich und mit den erotischen Kurzgeschichten startete sie 2007 durch. Nach sechs Büchern mit Kurzgeschichten, schrieb sie zwei Romane. Der erste wurde unter ihrem weiteren Pseudonym Shana Murphy veröffentlicht. Intensiv ist ihr neuester Roman.


Meine Meinung:


Gib´s mir! Ist ein Mix aus 7 erotischen Kurzgeschichten. Ich habe schon einige Bücher aus dem blue panther books Verlag gelesen, die mir eigentlich alle, immer sehr gut gefallen haben. Somit war ich auch sehr gespannt auf diese 7 erotischen Geschichten von Trinity Taylor.
Dies sind die folgende sieben Kurzgeschichten:
Verborgene Wünsche, LustKampf, In der Höhle des Löwen, Wild und nass, NotGeil, Harte Männer, Ausgespannt
Ich muss sage auch wenn mir nicht alle Geschichten zu 100% gefallen haben, ist ein toller Mix bei den für jeden etwas dabei ist. Es gibt viele verschiedene Settings, verschiedene Arten von Frauen und natürlich auch viele verschiedene erotische wünsche.
Die erotischen Szenen sind sehr gut beschrieben ohne derbe zu wirken. Auch der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und flüssig zu lesen.
 
Fazit:


Eine nette Unterhaltung für zwischendurch, aber leider nichts was mir lange im Kopf bleiben wird.

 
3,5 von 5 Sterne