Dienstag, 20. September 2016

Brandheiße Küsse

Brandheiße Küsse Band1.
 
 
Poppy J. Anderson

 
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 14.08.2014                                
Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 9781500842802
Flexibler Einband 262 Seiten
Sprache: Deutsch
Taschenbuch. EUR 8,95
E-Book: EUR 2,99

 
 
Kurzbeschreibung:
 
Als Heath Fitzpatrick urplötzlich die Verlobung löst, bricht für Hayden eine Welt zusammen, immerhin liebt sie ihn, seit sie denken kann. Verzweifelt muss sie erkennen, dass er es mit der Trennung ernst meint, und bemüht sich darum, sich mit der neuen Situation zu arrangieren. Doch das ist gar nicht so leicht, schließlich ist Heaths Familie auch Teil ihres Lebens, die sich nicht davor scheut, sich ständig in alles einzumischen. Außerdem benimmt sich Heath nicht wie ein Mann, der keine Gefühle mehr für die Frau hegt, die er sein ganzes Leben lang geliebt hat. Auf diese Weise kann Hayden ihren Ex-Verlobten nicht aus ihren Gedanken vertreiben und aus ihren Gefühlen sowieso nicht, schließlich sind die Fitzpatricks dafür bekannt, dass man sie so leicht nicht loswird.
 
Über Poppy J. Anderson:
 
Poppy J. Andersons Kindheitstraum war es, Autorin zu werden und all die Geschichten zu erzählen, die ihr durch den Kopf spukten. Wie das Leben jedoch so spielt, machte sie erst das Abitur, studierte dann Germanistik und Geschichte, fand sich im Ausland wieder und begann anschließend eine Doktorarbeit über internationale Sicherheitspolitik. Das Schreiben blieb ihr ständiger Begleiter, bis sie Ende 2012 ihren ersten Roman veröffentlichte. Von da an gab es kein Halten mehr. Ungefähr zwei Jahre und einige Bücher später wurde sie zur ersten deutschen Selfpublisherin, die über eine Million Bücher verkauft hatte. All ihre Romane kamen auf Platz 1 des Kindle-Rankings.
Mittlerweile veröffentlicht sie ihre Romane auch über Verlage (Rowohlt und Lübbe), bleibt dem Selfpublishing jedoch weiterhin treu.
2015 gewann ihr Roman "Küss mich, du Vollidiot" den LoveLetter Award in der Kategorie "Bester zeitgenössischer Liebesroman" und sie selbst wurde hinter Nalini Singh auf Platz 2 in der Kategorie "Beste Autorin" gewählt. 2016 sitzt sie in der Jury des "Kindle Storyteller Awards".
In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich mit ihren Hunden Zipi und Anton, verreist gerne an die abgelegensten Orte der Welt, kocht für ihr Leben gern und lacht so laut, dass davon die Nachbarn wach werden.
Für ihre Romanhandlungen wird sie von alltäglichen Begebenheiten, witzigen Vorkommnissen aus ihrem Freundeskreis und plötzlichen Ideen inspiriert. Sie sagt, dass ihre Leser/innen bei der Lektüre lachen, weinen, schmunzeln und seufzen sollen - Hauptsache, sie freuen sich am Ende des Buches über das Happy End.

 
 
Meine Meinung:
 
"Brandheiße Küsse" ist der Auftakt zur Boston5 Reihe, die zwar zueinander gehören, jedoch alle in sich abgeschlossen sind.

In der Reihe von Poppy J Anderson geht es um die Bostener Familie Fitzpatrick. Die Familie ist aus irischer Abstammung und besteht aus fünf Geschwistern, vier Brüdern und einer Schwester.

Den Anfang der Reihe macht Heath.
Heath ist seit dem Tod seines Vaters Captain der Feuerwehr. Er ist seit Kindheitstagen mit Hayden zusammen, eigentlich wollen die beiden heiraten doch dann kommt eine unvorhersehbare Wendung. Zu Heath muss ich sagen, das ist sein Handel und sein Denken nicht immer ganz nachvollziehen konnte.
Hayden hingegen fand ich sehr sympathisch, ist eine tolle, starke Frau die trotz einiger Probleme nie den Kopf in den Sand steckt.

Und dann gibt es da noch die anderen Familienmitglieder und Arbeitskollegen alle Charaktere waren OK. Da ja jedes Familienmitglied seinen eigenen Teil bekommt, denke ich dass man sie in ihrem Buch viel besser kennenlernen wird als in diesen. Hier werden sie einfach nur kurz angeschnitten und mit in die Geschichte rein geworfen.

Zur Geschichte kann ich sagen dass ich mir persönlich etwas anderes vorgestellt hätte.  Der Titel heißt "Brandheiße Küsse" , aber die waren hier einfach nicht gegeben. Die Geschichte startet schon in der Trennung. Heath trinkt viel um Heyden zu vergessen und Hayden versucht ihr ihr Leben weiterzuleben. Und so plätschert die Geschichte ne ganze Weile vor sich hin bis Heath erkennen dass sie doch zusammengehören. Ich hätte mir gewünscht dass die Story bei der Trennung beginnt und nicht nach der Trennung. weil so kommt keine Spannung auf vieles ist unlogisch und auch überflüssig. Viele Probleme die hier auftreten machen sich die beiden Protagonisten selbst.
An sich ist die Story nichts Neues. der Aufbau ist schön gemacht da man einen schönen Einblick in das Familienleben der Fitzpatricks bekommt. Sind eine sehr angenehme Familie die gut zusammenhält. Ich persönlich würde mich in dieser Familie sehr wohl fühlen.

Der Schreibstil von Poppy J. Anderson ist erfrischend, leicht zu lesen und angenehm genau das richtige für zwischendurch.

Fazit:

Auch wenn es ein recht schwacher Auftakt war und die Geschichte mich nicht zu 100% überzeugen konnte, werde ich diese Reihe weiter verfolgen. da mir die Charaktere gut gefallen haben und auch das Familienleben. Es ist halt eine locker, leichte Story für zwischendurch die einen gut unterhält.


Die Boston 5-Reihe:

Brandheiße Küsse (Band 1)
Draufgängerische Küsse (Band 2)
Chaotische Küsse (Band 3)
Prickelnde Küsse (Band 4)
Charmante Küsse (Band 5)



3,5 von 5 Sterne

Dienstag, 13. September 2016

To all the boys I’ve loved before

To all the boys I’ve loved before

Jenny Han


Erscheinungsdatum
Erstausgabe :29.08.2016
Verlag : cbj Audio
ISBN: 9783837136357
AudioCD
Hörbuch :6 CDs
7 Stunden, 23 Minuten

Hörbuch: EUR 18,99


Kurzbeschreibung:

Vom Zauber der ersten großen Liebe – charmant romantisch, originell! Lara Jeans Liebesleben war bisher eher unspektakulär – um nicht zu sagen: Sie hatte keines. Unsterblich verliebt war sie zwar schon oft, z. B. in den Freund ihrer großen Schwester. Doch sie traut sich nicht, sich jemandem anzuvertrauen. Ihre Gefühle fasst sie in Liebesbriefe, die sie in ihrer geliebten Hutschachtel versteckt. Niemand kennt ihr Geheimnis, bis zu dem Tag, als auf mysteriöse Weise alle fünf Briefe zu ihren Empfängern gelangen und Lara Jeans bisher rein imaginäres Liebesleben außer Kontrolle gerät.



Über Jenny Han:

Sie ist 1980 geboren, lebt in New York. Mit ihrer Sommer-Trilogie gelang ihr 2009 der Durchbruch als Schriftstellerin. Auch ihre folgenden Jugendbücher erreichten sofort nach Erscheinen die New York Times-Bestsellerliste. Han gehört zu den beliebtesten US-Autorinnen weltweit.

Über die Sprecherin:

Leonie Landa, geboren 1994, stand mit acht Jahren das erste Mal auf der Bühne. Sie ist aus Filmproduktionen wie Linie 102, Notruf Hafenkante und Morden im Norden bekannt und als Synchron-, Hörspiel und Hörbuchsprecherin u. a. in Die drei ???, Tintenherz und Malala. Meine Geschichte. zu hören.
Meine Meinung:


Ich hab mich wahnsinnig gefreut dass "To all the boys I've loved before" endlich ins Deutsche übersetzt wurde. Da das Buch ja in Amerika und auch in Deutschland sehr hoch gehypt wurde."To all the boys I've loved before" ist der 1. Teil einer Diologie von Jenny Han.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Lara Jean erzählt.Lara Jane ist 16.Jahre alt und  hatte es in ihrem Leben nicht immer leicht. Ihre Mutter ist früh verstorben und  nun  lebt sie mit ihren zwei Schwestern Margot, Kitty und ihrem Vater zusammen. Ich fand Lara Jean als Protagonisten sehr sympathisch und authentisch.

Margot ist eine typische große Schwester. Sie musste zu allem immer ihren Senf dazugeben. Ich fand sie ab und an echt nervig.

Josh der Exfreund von Margot, hat mir richtig gut gefallen. Ich hab ihn sofort in mein Herz geschlossen.
Und auch Peter, fand ich sympathisch, aber manchmal bin ich nicht ganz schlau auf ihm geworden.
Aber alles in allem muss ich sagen, dass alle Charaktere durch die Bank Weg sehr glaubwürdig war.

Was ich sehr schön fand, war, wie das Familienleben beschrieben wurde. Als Lara Jane von dem Leben ohne ihre Mutter erzählte, musste ich schon schlucken, weil es mich sehr berührt hat. Und auch der Humor in der Story war gut und so musste ich an der einen oder anderen Stelle auch schon mal schmunzeln.
Aber Trotzdem kann ich diesen Hype um die Geschichte nicht so ganz nachvollziehen. Es ist  zwar eine nette Teenie- Lovestory, aber auch nicht mehr. Am Anfang empfand ich die Geschichte streckenweise als sehr langweilig und Zeh. Und erst ab der Mitte nimmt es dann etwas an Fahrt auf, und wird dann ein bisschen interessanter aber auch nicht wirklich spannend.

Die Stimme von Leonie Landa war absolut passend für Lara Jean. Da sie eine sehr junge Stimme hat. Ich war sofort in dem Hörbuch drin und habe mich gleich wohlgefühlt.

Fazit:

"To all the Boys I've loved before" konnte mich persönlich leider nicht  ganz von sich überzeugen. Es ist eine süße Liebesgeschichte für zwischendurch .Mit superauthentischen Charakteren und einer guten Portionen Witz.


3,5 von 5 Sterne
 
 

Samstag, 10. September 2016

Nebelrose

Nebelrose


Michael Buttler


Erscheinungsdatum Erstausgabe : 20.07.2013
Verlag : bookshouse
ISBN: 9789963521388
E-Buch Text 65 Seiten
Sprache: Deutsch
E-Book: EUR 0,99


Kurzbeschreibung:

Vor Jahren verbrachte Felix mit vier weiteren Studenten einen Urlaub in einem Sommerhaus. Innerhalb kurzer Zeit entwickeln sich zwischenmenschliche Spannungen, Liebe schlägt in Hass um. Der Tod begleitet die Freunde. Wer trägt Schuld an dem, was passiert ist? Felix kommt an den Ort des Geschehens zurück, um seine Rolle in dieser Tragödie aufzuarbeiten. Er erlebt das Vergangene noch einmal. Leiten ihn die Gespenster der Vergangenheit zur Wahrheit? Werden sie ihn freisprechen oder verurteilen

Über Michael Buttler:

Er wohnt mit seiner Familie und zwei Katzen im Rhein-Main-Gebiet. Er arbeitet als Bankkaufmann bei einem Kreditinstitut. Anthologien, an denen Michael beteiligt war, wurden 2008 und 2009 für den Deutschen Phantastik Preis nominiert. Im Jahr 2012 war er mit einer Geschichte in dem Buch vertreten, das den ersten Preis gewann. Ende 2012 erschien ein historischer Kriminalroman des Autors mit dem Titel „Die Bestie von Weimar“.


Meine Meinung:

"Nebelrose" ist eine Kurzgeschichte von Michael Buttler.
Am Anfang hat sich mit der Geschichte so meine Probleme, da ich die Gedanken von Felix sehr sprunghaft fand.Aber das legt sich dann im Laufe der Story.

Trotzdem muss ich sagen konnte die Geschichte mich nicht abholen.
Auch wenn man, streckenweise die Emotionen die der Autor einen vermitteln wollte gespürt hat. Empfand ich persönlich die Geschichte recht vorhersehbar und auch nicht wirklich spannend.

Den Schreibstil fand ich gut. Aber auch ein bisschen außergewöhnlich da es zwischen Vergangenheit und Gegenwart immer hin und her Switch.


Fazit:

Für zwischendurch ist es okay, aber es ist leider kein Buch was mir lange im Gedächtnis bleiben wird.

                       2,5 von 5 Sterne



Blutsühne - Nachtahn 4

Blutsühne - Nachtahn 4
 

Sandra Florean
 
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 23.12.2015 
Verlag : bookshouse
ISBN: 9789963531745
Flexibler Einband 420 Seiten
Sprache: Deutsch
E-Book: EUR 3,99
Broschiert: EUR 14,99
 

Kurzbeschreibung:

Innere Unruhe plagt die junge Vampirin Louisa. Der Hunger äußert sich bei jedem Vampir anders und ist schwerer zu kontrollieren als die Blutgier. Auch wenn ihr geliebter Dorian alles unternimmt, um ihr diese letzte quälende Last zu nehmen, ahnt Louisa, dass nur einer ihr helfen kann. Der ist allerdings weit entfernt. Sie hat ihn aus ihrem Leben verbannt und ist sich nicht sicher, ob er je zurückkehren wird
Über die Autorin:
Sandra Florean wurde 1974 in Kiel als echte Kieler Sprotte geboren und lebt jetzt zusammen mit ihrer Familie vor den Toren der nördlichsten Hauptstadt. Nach ihrer Fachhochschulreife absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung und arbeitet als Sekretärin. Nebenberuflich ist sie selbstständig als Schneiderin für historische und fantastische Gewandungen und hat damit eines ihrer Hobbys zum Beruf machen können.

Meine Meinung:


Wie auch schon die Vorgänger konnte mich jetzt auch  Band 4  wieder absolut überzeugen.
Sandra Florean hat etwas für mich undenkbar es geschafft. Sie hat es geschafft mir Vampirgeschichten so schmackhaft zu machen, dass ich sie nicht gelesen, sondern verschlungen habe.

Zum Inhalt werde ich jetzt nicht viel sagen, da es ja wahrscheinlich der letzte Band der Reihe ist. Nur so viel, auch dieser Teil ist wieder voller Spannung, mit viel Gefühl, Humor und Erotik. Aber auch gespickt mit härteren Szenen und Blut.

Zum Schreibstil muss ich jetzt nicht mehr viel sagen. Er ist wie die anderen Teile locker, leicht zu lesen man kommt Super schnell durch das Buch.

Ich hoffe sehr das Sandra Florean noch einen weiteren Teil schreibt, da mir die Reise durch die Bank Weg richtig gut gefallen hat. Sandra Florean hat es geschafft mich von Vampirgeschichten zu überzeugen.

Fazit:

Eine richtig gute Reihe, die ich jeden nur ans Herz legen kann, der auf Vampirgeschichten steht. Aber auch für Leute die vorher einen Bogen um Vampirgeschichten gemacht haben so wie ich, sollte auf jeden Fall diese Reihe mal genauer anschauen.


Reihe:

Nachtahn -Mächtiges Blut Band 1
Nachtahn –Bluterben Band 2
Nachtahn -Gefährliche Sehnsucht Band 3

                                                      
                                              5 von 5 Sterne



Shameless Staffel 5

Shameless Staffel 5




Drama, Schwarze Komödie, Komödie 
12 Episoden
Erstausstrahlung 11.01.2015


Handlung:

Achtung Spoiler

Zwei bis drei Monate sind vergangen, seitdem Fiona  aus dem Gefängnis entlassen wurde und klar war, dass Ian  an einer bipolaren Störung leidet. Während die Familie versucht, wieder zusammenzuwachsen, lernt Fiona einen Rocksänger kennen. Lip  hat sich derweil einen Job bei Tommy gesichert. Schnell muss er allerdings feststellen, dass körperliche Arbeit nicht ganz sein Metier ist. Lip sehnt sich nach intellektuellen Herausforderungen. Ian hat die Armee verlassen und plant einen Rachefeldzug aufgrund eines homophoben Begräbnisses. Frank  regt sich über die Gentrifizierung von South Side auf. Wenn es nach ihm ginge, sollte alles in Chicagos Arbeiterviertel so bleiben, wie es immer war.

Und noch vieles mehr.....

Meine Meinung:


Für alle die Shameless noch nicht kennen einen kleine Zusammenfassung ohne Spoiler.

Frank Gallagher ist alleinerziehender Vater von sechs Kindern. Dass alle wohl geraten sind, ist alles andere als sein Verdienst, denn der selbstsüchtige Alkoholiker verbringt seine Zeit lieber in seiner Stammkneipe und versäuft dort seine kleine Invalidenrente als sich um den Nachwuchs zu kümmern. Das besorgt stattdessen seine älteste Tochter Fiona, die längst die Verantwortung und die Erziehung ihrer jüngeren Geschwister übernommen hat. Dank mehrerer Nebenjobs, der Unterstützung ihrer Brüder Ian und Lip und viel Improvisationstalent hält sie den Gallagher-Clan über Wasser.


Auch nach der fünften Staffel schafft es Shameless immer noch mich zu überraschen, zu schockieren, aber das wichtigste ist das die Serie mich immer noch richtig gut unterhält.

Ich weiß nicht wie die Autoren der Serie es schaffen immer noch eins draufsetzen. Immer wenn man denkt schlimmer geht es nicht mehr, passiert noch eine viel härtere Sachen.

Ich bin ein riesen Fan von Shameless und Ich freue mich schon riesig darauf  mir  sechste Staffel anzuschauen. 
Ich muss unbedingt wissen, wie es bei den Gallaghers weitergeht.


                      5 von 5 DVDs

Freitag, 9. September 2016

Playlist for the dead

Playlist for the dead

 
Michelle Falkoff
 




Erscheinungsdatum Erstausgabe : 18.03.2016                                 
Verlag : Coppenrath
ISBN: 9783649668848                                                   
Sprache: Deutsch
E-Book: EUR 11,99
Taschenbuch: EUR 14,95



Kurzbeschreibung:

Diese Dinge weiß Sam:
Es gab eine Party.
Es gab einen Streit.
Am nächsten Morgen ist sein bester Freund tot. 
Aber was Sam nicht weiß:
Warum? Alles, was ihm von Hayden bleibt, ist eine Playlist und eine Notiz: Hör dir das an und du wirst mich verstehen. Und so begibt Sam sich auf die Suche nach Antworten und muss schon bald feststellen, dass er seinen besten Freund nicht so gut kannte, wie er immer gedacht hat.

Über Michelle Falkoffs:

Michelle Falkoffs fiktionale Texte und Rezensionen wurden bereits in zahlreichen Zeitschriften veröffentlicht. Die Autorin hat einen Abschluss im Writer's Workshop an der Universität von Iowa erlangt und arbeitet derzeit im Lehrstuhl der Northwestern University School of Law. "Playlist for the dead" ist ihr Debütroman


Meine Meinung:
 
 
Ich habe hatte mich wahnsinnig auf das Buch gefreut, dass sich der Klappentext richtig gut angehört hat.

Und das hat nicht so ein bisschen an "Tote Mädchen lügen nicht" von Jay Asher erinnert. Und da ich das Buch richtig genial fand, dachte ich das "Playlist of the dead" mich genauso in seinem Bann ziehen würde.

Aber beim Lesen muss ich sagen hab ich gemerkt das nicht die Geschichte mich nicht richtig packen konnte. Was vielleicht auch daran lag, dass ich mit anderen Erwartung an die Geschichte ran gegangen bin.
Ich dachte halt das in dem Songtexten versteckte Botschaften stecken, und man als Leser etwas mit Rätseln kann, das ist hier aber nicht der Fall.

Zur Aufmachung des Buches kann ich nur sagen, dass sie mir richtig gut gefallen hat. Am Anfang jedes Kapitels steht immer ein Songtext und die Band dazu.

Das Buch hatte auf jeden Fall Potential beziehungsweise die Thematik war gut gewählt und passen zu heutigen Zeit,
aber die Umsetzung war etwas mangelhaft.


Fazit:

Das Buch ist jetzt nicht schlecht aber auch nicht wirklich gut. "Playlist of The dead" ist ein durchschnittlicher Roman, dessen Inhalt mir leider nicht lange im Kopf geblieben ist.



                      2,5 von 5 Sterne
 






The Huntsman & The Ice Queen

The Huntsman & The Ice Queen




2016
Laufzeit 114 Minuten
FSK 12
Abenteuerfilm, Actionfilm, Drama, Fantasyfilm
Kinostart


Handlung:

The Huntsman & The Ice Queen beginnt zeitlich vor den Ereignissen aus Snow White and the Huntsman: Als Prinzessin Freya das Herz gebrochen wird, flieht sie aus dem Königreich ihrer Schwester, der Königin Ravenna. In einem weit entfernten Winterpalast pflegt sie nicht nur ihre magische Fähigkeit, Gegner in Eis zu verwandeln, sondern trainiert auch eine Legion von Kämpfern, ihr zu Diensten zu sein: die Huntsman. Zwei der von ihr zu Jägern ausgebildeten Kinder stellen sich allerdings gegen Freyas wichtigste Regel: Eric und Sarah können ihre Herzen nicht vor der Liebe füreinander verschließen und das hat Konsequenzen.
Nach der Vernichtung von Ravenna, bei der Eric eine wichtige Rolle spielt, geht ihr magischer goldener Spiegel in den Besitz von Freya über. Die Eiskönigin entdeckt, dass sie ihre Schwester von den Toten zurückholen kann. Doch zu welchem Preis?


Meine Meinung:

"The huntsman and the Ice Queen" ist ein typischer Abenteuer-Fantasy Film. Gut gegen böse und böse gegen  gut.
Aber dieser Film ist um Längen besser als sein Vorgänger " Snow white and the Huntsman".

Der Film ist mit wahnsinnig guten Cast besetzt..
Jessica Chastain,
Chris Hemsworth,
Charlize Theron,
Emily Blunt, und noch einige mehr.

Der Film starte ziemlich schwach und auch das Ende ist jetzt nicht wirklich ein Knaller. Da es durch die Trailer einfach schon zu starkes gespoiler wurde.
Aber der Film verfügt über eine rechte starken Mittelteil, mit viel Humor und Witz.


                                     
 
                                    3 von 5 DVDs