Freitag, 29. Juli 2016

Nachtahn – Bluterben Band 2


Nachtahn – Bluterben Band 2

 

Sandra Florean

 

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 24.10.2014
Verlag : bookshouse
ISBN: 9789963525195
Flexibler Einband 441 Seiten
Sprache: Deutsch
E-Book: EUR 3,99
Taschenbuch: EUR 14,99

 

Kurzbeschreibung:


Obwohl Dorian begeistert ist von der Vorstellung, Vater zu werden, sieht Louisa ihr Leben erneut in Scherben liegen. Sie weiß nicht, wie sie ihre Tochter vor anderen Vampiren beschützen und wie sie ihr in der düsteren Vampirwelt ein normales Leben ermöglichen soll. Plötzlich bekommt sie genau das angeboten, aber zu einem viel zu hohen Preis. Was ist Louisa zu tun bereit, damit ihre Tochter in Sicherheit aufwachsen kann? Kann sie alles dafür opfern? Selbst ihre Liebe zu Dorian?


Über die Autorin:


Sandra Florean wurde 1974 in Kiel als echte Kieler Sprotte geboren und lebt jetzt zusammen mit ihrer Familie vor den Toren der nördlichsten Hauptstadt. Nach ihrer Fachhochschulreife absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung und arbeitet als Sekretärin. Nebenberuflich ist sie selbstständig als Schneiderin für historische und fantastische Gewandungen und hat damit eines ihrer Hobbys zum Beruf machen können.

 

Meine Meinung:

 
"Bluterben" ist der 2 Teil der Nachtahn Reihe von Sandra Florean.

Mur hat der erste Teil der Reihe richtig gut gefallen und somit war mit schnell klar  dass ich den zweiten Teil Lesen muss.Obwohl ich ja kein großer Vampir Buch Fan bin haben mir im ersten Teil die Charaktere richtig gut gefallen und auch die Liebesgeschichte war für mein Geschmack authentisch.
 
Als ich dann anfing den zweiten Teil zu lesen dachte ich nur "Oh Nein,bitte nicht".
Die ersten Kapitel waren für meinen Geschmack einfach viel zu kitschig und hatte nichts mehr von dem Sarkasmus und Witz den ich im ersten Teil so gut fand.
Aber zum Glück ändert sich das relativ schnell, und es kam Spannung in die Geschichte.

So ab der Mitte hatte mich das Buch dann endgültig gepackt. Es ging so rasant voran und es gab einige Wendungen die ich so nicht erwartet hätte. Auch der Spannungsbogen Stück rapide nach oben, so dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte.

Wie auch schon im ersten Teil wechseln die Erzähl-Perspektiven zwischen  Luisa und Dorian hin und her.
Der Schreibstil ist wie von Sandra Florean gewohnt sehr locker und leicht. Und man kommt super schnell durch die Geschichte.


Fazit:

Wie auch schon der erste Band " Mächtiges Blut" ist auch der zweite Teil wieder eine absolute Lese Empfehlung.

 

4 von 5  Sterne

Finding Carter Staffel 1


Finding Carter  Staffel 1

 
2014
Drama 

 

Handlung :

 

In der US-amerikanischen Coming-of-Age-Dramaserie geht es um Teenager-Mädchen Carter, die gemeinsam mit ihrer allein erziehenden Mutter Lori ein glückliches Leben führt, bis ein überraschendes Geheimnis aufgedeckt wird und alles verändert. Die Polizei löst eine ausgeartete Highschool-Party auf und im Zuge der Personenkontrolle stellt sich heraus, dass Carter als Säugling von Lori entführt wurde. Das fassungslose Mädchen wird nun in ihre biologische Familie gesteckt, die sie zum ersten Mal als fast erwachsener Mensch trifft.


Das Leben von Carter wird völlig auf den Kopf gestellt: Nicht nur der Umzug und der Schulwechsel machen ihr zu schaffen, sondern auch die Tatsache, dass sie sich mit den fremden Menschen, die jetzt ihre Eltern sind, arrangieren muss. Dazu hat sie plötzlich eine Zwillingsschwester und einen kleinen Bruder. Carter beschließt, Lori aufzuspüren und erneut Kontakt zu der Frau aufzunehmen, die sie jahrelang als ihre Mutter akzeptierte.

 

Meine Meinung:

 

Finding Carter ist eine Serie aus dem Hause MTV.

 

"Finding Carter", ist eine tolle Teenager Drama-Serie, die mich von der ersten bis zum letzten Folge absolut überzeugt hat.
Nicht nur die Hauptstory die Entführung von Carter, sondern auch die neben Handlung sind so gut ausgearbeitet.
Es geht um typische Teenager Problem wie die erste große Liebe, Beziehung familiäre Probleme.
Auch die Entwicklung der einzelnen Charaktere sind spannend zu beobachten.

Meiner Meinung nach ist es nicht nur eine Serie für Teenys sondern auch für alle jung gebliebenen.
 
Am 29. Januar 2016 wurde "Finding Carter“ nach zwei Staffeln von MTV  leider abgesetzt. Trotzdem werden wir uns die 2. Staffel ansehen, auch wenn ich schon gelesen habe dass die Zuschauer mit einem Cliffhanger zurückgelassen werden.




4 von 5 DVDs


Schweig still, süßer Mund

Schweig still, süßer Mund


Janet Clark

 
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.01.2012
Verlag : Loewe
ISBN: 9783785577844
Flexibler Einband 352 Seiten
Sprache: Deutsch
E-Book: EUR 7,99
Broschiert: EUR 12,00

 

Kurzbeschreibung:

 

Ich beobachte dich. Jeden deiner Schritte. Du solltest vorsichtig sein. Zwing mich nicht, auch dich zum Schweigen zu bringen. Janas beste Freundin Ella ist verschwunden. Auch wenn die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt, steht für Jana eines fest: Ella würde niemals einfach so abhauen. Sie beschließt, auf eigene Faust zu recherchieren. Dabei kommen Dinge ans Tageslicht, die Jana an ihrer Freundschaft zu Ella zweifeln lassen. Und die sie in große Gefahr bringen, denn ihre Suche hat sie dem Täter nahe gebracht. Zu nah.

 

Über die Autorin:

 
Mit elf Jahren hat Janet Clark ihren ersten Roman geschrieben. Er hatte zwölf Seiten und eine Leserin. Obwohl diese sofort von ihren schriftstellerischen Fähigkeiten überzeugt war, brauchte es viele Jahre und Umwege über diverse Länder und Berufe, bis Janet Clark ihr erstes Manuskript an eine Agentur schickte. Seitdem finden ihre Bücher immer mehr Fans. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie in München.

 

Meine Meinung :

 

Da ich ja schon von Janet Clark "Sei lieb und büße"  gelesen habe und mir das Buch  gut gefallen hat, wollte ich  unbedingt "Schweig still, süßer Mund" von ihr lesen.
Leider muss ich sagen dass mir das mir "Schweig still, süßer Mund"  nicht so zugesagt hat.

Irgendwie bin ich mit der Haupt Protagonist Jana (17) nicht so ganz klar gekommen. Ich konnte viele Handlungen und Gedankengänge von hier einfach nicht nachvollziehen.

Von Ella (18) erfährt mein recht wenig und so konnte ich auch keine richtige Bindung zu ihr aufbauen.

Auch muss ich sagen dass ich  manche  Passagen sehr langatmig fand, und es an allen Ecken an Spannung gefehlt hat.
Was mir aber wieder sehr gut gefallen hat ist der Schreibstil von Janet Clark. Sie schreibt schön leicht und locker so, dass man schnell durchs Buch kommt.
Das Cover  finde ich wunderschön und es im Bücherregal ein absoluter Hingucker genau wie "Sei lieb und büße".
Auch wenn mir persönlich der Teil  jetzt nicht zu so zugesagt hat, freue ich mich trotzdem schon auf "Sing, fliege, Vöglein, Stirb" von der Autoren.

 
Fazit:
 

Leider konnte mich das Buch nicht ganz überzeugend, aber für zwischendurch ist ist ein guter Jugend-Thriller.

 

 

3,5 von 5 Sterne

Montag, 25. Juli 2016

Code Black Staffel 1

Code Black Staffel 1  


 

Drama, Arztserie
2 Staffeln
18 Episoden



 

Handlung:

Code Black bezeichnet im US-amerikanischen Mediziner-Jargon zum einem einen Patienten, der ohne Lebenszeichen in die Notaufnahme eingeliefert wird, zum anderen bezeichnet der Code den Zustand, wenn die Anzahl der Notfälle, die ins Krankenhaus eingeliefert werden, so hoch ist, dass sie die Kapazitäten der arbeitenden Ärzte übersteigt und die Erstversorgung der Patienten nicht gewährleistet werden kann. Dieser Fall tritt im Angels Memorial Krankenhaus in Los Angeles nicht selten ein und so treten vier junge Assistenzärzte in diesem Horror-Szenario ihren ersten Dienst an.


Meine Meinung:

Code Black ist eine US-amerikanische Drama-Serie aus dem Hause CBS. Im Fokus steht die turbulente Notaufnahme das L.A. County Hospitals, in der Ärzte Tag und Nacht um das Überleben der Patienten kämpfen. Die Serie basiert auf der preisgekrönten gleichnamigen Dokumentation von Ryan McGarry.




Code Black ist eine Krankenhaus Serie aller Emergency Room oder Greys Anatomy.
Wer auf jede Menge Drama und medizinische interessante Geschichten steht, ist hier an der richtigen Adresse.
Natürlich wirkt die Serie teilweise etwas übertrieben, aber wir als Zuschauer wollen alle unterhalten werden und somit muss in die Produzenten natürlich auch etwas bieten.

Wir freuen uns sehr auf die zweiter Staffel und hoffen dass Code Black sein Niveau hält oder im besten Fall sogar noch gesteigert.

Die Serie Code Black könnt ihr  bei Amazon, Maxdome oder iTunes streamen.



4 von 5 DVDS


Liebe und andere Fremdwörter

Liebe und andere Fremdwörter 



Erin McCahan 


  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :26.03.2015
  • Verlag : Argon Verlag
  • ISBN: 9783839840863
  • Audio CD
  • Sprache: Deutsch
  • Laufzeit: 4 Std, 40 Min.

                   4 CDs in Multibox
  • Hörbuch: EUR 19,95
 


Kurzbeschreibung:

Josie Sheridan ist hochintelligent, ihr IQ liegt einige Punkte über Genie. Leider ist sie in Liebesdingen absolut keine Leuchte. Ganz im Gegenteil. Josie kann nicht verstehen, warum ihre geliebte Schwester diesen unmöglichen Geoff heiraten will, und versucht mit allen Mitteln, die Hochzeit zu verhindern. Und dann gibt es da noch jede Menge weitere männliche Wesen, bei denen sie mehr falsch als richtig zu machen scheint.
Eine ausgelassene, romantische Liebeskomödie – nicht nur für Teenager!




Über Erin McCahan :

Erin McCahan liebt das Leben in Ohio und die Band »Styx«. Sie hat einen Vollzeitjob – Schreiben – und eine Vielzahl von Hobbys, die Rollenspiele, klebrige Dinge und Karaoke ausschließen. Sie lebt mit ihrem Ehemann in der Nähe von Columbus.


Gesprochen von :


Anja Stadlober wurde in Deutschland durch ihre Hauptrolle Vera Seiffert in der Kinderserie Schloss Einstein bekannt, bei der sie zur ersten Schülergeneration gehört. In der deutschen Fantasy-Komödie Zwei vom Blitz getroffen war sie 2000 an der Seite von Mariele Millowitsch und Friederike Kempter zu sehen. Im Jahr 2001 arbeitete sie zwischenzeitlich als Nachrichtensprecherin beim privaten Radiosender Fortuna aus Heusenstamm (Hessen). Mittlerweile ist sie vorrangig als Synchronsprecherin tätig. Stadlober ist unter anderem die Synchronstimme für Mila Kunis und Emma Stone.


 
Meine Meinung:


"Liebe und andere Fremdwörter", ist eine locker, leichte Jugend-Love Story von Erin McCahan. Ich bin sehr schnell in die Geschichte reingekommen ich hatte wirklich sehr viel Spaß mit diesem Hörbuch.
Im Mittelpunkt steht Josie. Sie ist die Hauptprotagonistin Josie ist fünfzehn Jahre alt und hochbegabt. Ich fand Josie sie sehr sympathisch und anders als viele andere Protagonisten. Da sie durch ihre Vernunft gesteuerte Denkweise eine ganz andere Sicht auf viele Dinge wirft.
Stew und Sophie sind Josie Freunde die beiden fand dich sehr sympathisch da sie immer an Josie Seite stehen und sie in jeder  Lebens Situationen unterstützen.
Kate ist die Schwester von Josie, mit ihr hatte ich so meine Probleme. Kate plant ihre Hochzeit mit Geoff und benimmt sich dabei wie eine hysterische Braut. Wie ist nur am Meckern und kritisieren, für meinen Geschmack sehr anstrengend. Geoff war auch nicht ganz so nach meinem Geschmack da er sehr klugscheißerisch rüber kam.
Die Story wird in der ich Form geschrieben und wird aus der Perspektive von Josie erzählt. Der Schreibstil von Erin Mc Cahan ist locker und leicht, und mit einer guten Portion Humor versehen.
Mir hat das Hörbuch  sehr gut gefallen nur das Ende konnte mich leider nicht überzeugen. Es ging zum Ende in alles sehr schnell und ich persönlich fand  das Ende auch sehr unpassend. Sehr schade, hätte mir etwas anderes gewünscht.

Zu der Sprecherin Anja Stadlober muss ich sagen dass sie ist einfach grandios gelesen hat.


Fazit:

"Liebe und andere Fremdwörter" ist ein wunderbares Buch mit einer außergewöhnlichen Protagonistin.
 
 
4 vom 5 Sterne
 
 

Montag, 18. Juli 2016

LIONEL RICHIE mit seiner „All The Hits“ 17.7.2016 Berlin Zitadelle Spandau

LIONEL RICHIE mit seiner „All The Hits“ 17.7.2016 Berlin  Zitadelle Spandau






Lionel Brockman Richie (* 20. Juni 1949 in Tuskegee) ist ein US-amerikanischer Soulsänger, Songwriter, Musikproduzent und Saxophonist. Er gewann in den 1980er Jahren vier Grammys sowie 1986 einen Oscar.
Im Frühjahr und Sommer diesen Jahres begeisterte Lionel Richie mit seiner „All The Hits All Night Long“ Tour gekrönt von einem sensationellen Auftritt beim legendären Glastonbury Festival. Nun kommt der sympathische Soulsänger auch 2016 zu einigen wenigen Open-Airs wieder nach Deutschland!


Wir haben die Tickets unserer Mom zum Geburtstag geschenkt und dachten uns, das wir uns einen netten Mädelsabend machen. 


Der Einlass des Konzertes war auch 17.30 festgelegt und ging auch recht pünktlich los. 
Das Ambiente der Zitadelle Spandau ist sehr beeindrucken und schön anzusehen. Aber der erste Kritikpunkt war das es keine richtigen Toiletten gab, sondern das man sich mit Plumpsklos zufrieden geben musste. Selbst auf jedem Rummelplatz gibt es Toilettenwagen wo man sich danach die Händewaschen kann.Dort nicht möglich.


Die Wartezeit konnte man sich dann an verschiedenen Essens und Getränkeständen vertreiben. Das Konzert sollte dann um 19 Uhr starten.

Es begann mit einem Opening Act von Fernando Varela. Ein cooler Typ der auch Stimme hat aber unserer Meinung nach das Publikum nicht anheizen konnte. Seine Songs waren alle recht soft und dann auch noch ein stück aus einer Oper. Da kommt nicht wirklich Stimmung auf. Als Fernando Varela dann wider Bühne verließ hieß es wieder warten. 

Wieder eine Pause, obwohl noch nichts geschehen war, das stresst wirklich! 30 Min später war es dann endlich so weit. Lionel Richie betrat um kurz nach 20 Uhr die Bühne. 

Auftakt der Show war "Running With The Night". Und da waren Sie dann die ca.40 Jahre Bühnen Erfahrung. Binnen Sekunden hatte er die Leute im Sack. Die Show war sehr schlicht gehalten. Keine Videowände, kein Bühnenbild, kein Bühnennebel es standen ausschließlich die großen Hits im Mittelpunkt. Unterstützt wurde er von seiner 
Fünf-Köpfigen –Band.
Er sang die ruhigen Soulballaden am E-Piano, das in der Bühnenmitte stand. Unser Lieblings Song "Endless Love", den er früher mit Diana Ross im Duett sang, wurde leider nur halb gesungen was wir richtig schade fanden.
Aber Lionel Richie kann nicht nur ruhig, zwischen den Balladen wurden auch immer mal wieder Partykracher und Funkrhythmen wie die Commodores-Klassikern "Brick House" oder "Fire" geschmettert.

Wer jetzt aber denkt dass der Song „All Night Long“ auch dafür steht den muss ich leider enttäuschen. Denn nach gut 90 min war Schluss. Lionel verabschiedete sich, ging von der Bühne und war nicht mehr gesehen. Trotz der Zugabe rufe seiner Fans blieb er der Bühne fern. Nur wenige Minuten später wurde das Equipment von der Bühne geräumt und nun war auch den letzten Fans klar " er kommt nicht wieder".
Das war unserer Meinung nach, für den Ticket-Preis und für einen Weltstar echt schwach.
Auch wenn jeder weiß, was er im Laufe seiner rund 40-jährigen Karriere geleistet hat, wäre eine Zugabe und eine vernünftige Verabschiedung wirklich drin gewesen.


Fazit:

Es war ein tolles Konzert. Sehr schlicht gehalten. Ohne Videowände, ohne Bühnenbild es standen ausschließlich die großen Hits im Mittelpunkt.
Die Menge hat mitgesungen und getanzt. Lionel versteht es die Leute mitzureißen. Es war Hammer eine so Großen Star der 70er- und 80er-Jahre Live zu sehen.
Also wer auf Soul, Funke und  Herzschmerz Balladen steht sollte sich Lionel Richie ansehe.













Donnerstag, 14. Juli 2016

Tyrant Staffel 1

Tyrant Staffel 1
Thriller, Drama 
10 Episoden 
Erstausstrahlung 24.06.2014


Handlung:

Tyrant handelt von Barry Al Fayeed ,dem Sohn des einflussreichen Diktators Khaled Al Fayeed .Aufgrund der politischen Machenschaften seiner Familie hat er sich jedoch schon vor 20 Jahren von dieser distanziert und lebt unterdessen in den Vereinigten Staaten von Amerika. Barry ist mit Molly verheiratet und hat eine Tochter sowie einen Sohn großgezogen. Namentlich handelt es sich dabei um Emma und Sammy. Bisher hatte Barrys Familie nur bedingt Kontakt zur kulturellen Vielfalt seiner Heimat.
Dementsprechend ereignet sich ein regelrechter Culture-Clash, als Barry anlässlich der Hochzeit seines Neffen Ahmed  den weiten Weg in den Nahen Osten auf sich nimmt, um den feierlichen Anlass mit der Großfamilie zu verbringen. Kaum ist er dort jedoch angekommen, wird er gegen seinen Willen in politische Konflikte involviert, die schnell ein ungeahntes Ausmaß annehmen. In der Heimat überschlagen sich nämlich kurz nach seiner Ankunft die Ereignisse: Jamal, sein Bruder und der tyrannische Präsident von Abbudin, entgeht nur knapp einem Attentat.
Außerdem wird die Braut seines Neffen von Terroristen entführt. In dieser ernsten Situation kann Barry seine Familie nicht im Stich lassen und beschließt mit seiner Frau sowie seinen zwei Kindern länger in Abbudin zu bleiben. Eine Entscheidung, die allerdings nicht nur auf Zuspruch stößt. Nicht zuletzt gerät Barry in einen verheerenden Streit mit seinem Bruder. Zudem holen ihn seine eigene Vergangenheit sowie die Taten seines Vaters ein. Barry muss aufpassen, dass die vorhandenen Spannungen in seiner Familie nicht eskalieren.
Jamal wird derweil mit unzähligen Demonstranten konfrontiert, die sich aus politischen Beweggründen um den familiären Palast versammelt haben. Schließlich trifft sich der amtierende Präsident mit Sheik Rashid um eine friedliche Lösung für die offensichtlich vorhandenen Probleme zu finden. Verhandlungen bezüglich einer Neuwahl in Abbudin stehen im Raum. Barry versucht seinem Bruder mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Doch Jamal überkommt schnell der Verdacht, dass Barry ihm nicht nur helfen, sondern ihn verdrängen will.
Außerdem verliert Jamal wegen den zähen Verhandlungen die Fassung und attackiert Sheik Rashid. Als sich jedoch herausstellt, dass dieser überlebt hat, bittet Jamal seinen Bruder darum, den politischen Gegner zu eliminieren. Nun befindet sich Barry in einer moralischen Zwickmühle und sucht bei seiner Mutter Rat. Dort findet er allerdings nur noch mehr Geheimnisse, die sein eigenes Leben betreffen. Barry wird klar, dass er in die Fußstapfen seines Vaters treten muss, da Jamal nicht in der Lage ist, vernünftig zu regieren.
Auch Yussef befürchtet, dass Jamal den Traum seines Vaters nicht verwirklichen kann. Gemeinsam mit Barry entwickelt er einen Plan, um gegen Jamal vorzugehen.. Gleichzeitig bemerkt dieser, dass das Eis unter seinen Füßen dünn wird. Immerhin befindet sich Barry im Begriff, sich gegen einen Teil seiner Familie zu werden. Am Ende der ersten Staffel von Tyrant wird Barrys Plan jedoch von einem unerwarteten Ereignis durchkreuzt. Nicht zuletzt plant seine Frau mitsamt seinen Kindern wieder in die USA zurückzukehren.



Meine Meinung:

Tyrant – Staffel 1 umfasst insgesamt 10 Episoden mit einer jeweiligen Lauflänge von rund 45 Minuten. Die Handlung dreht sich um eine Familie, die sich plötzlich in den Wirren des Mittleren Osten wiederfindet.
 
 
Eine tolle Serie die noch eine ganze Menge Luft nach oben hat.

Wir haben noch nie eine Serie gesehen, in der es um den Nahost Konflikt geht.

In erster Linie geht es in Tyrant um zwei Brüder die unterschiedliche Ansichten darüber haben, wie man ein Königreich führt.

Und so entstehen natürlich eine Menge Konflikte, Wendung und  schockierende Momente.

Bassam Al-Fayed ist "der gute Bruder" mit moderneren  Ansichten. Das Einzige was etwas negativ auffällt, ist das er als Hauptcharakter seine Rolle sehr steif spielt. Es fehlt im einfach etwas an Charisma. Und das zieht sich die ganze erste Staffel hindurch. Auch sind seine Entscheidung und sein Handeln nicht immer ganz nachzuvollziehen. Wir hoffen, sehr dass er in der zweiten Staffel einen größeren Entwicklung Sprung hinlegt.

Jamal der ältere Bruder ist da als "Bösewicht"  schon wesentlich unterhaltsamer.

Wir freuen uns sehr auf die zweite Staffel und hoffen dass sie noch besser wird als die erste.
 
 
Die Serie Tyrant könnt ihr  bei Amazon, Maxdome, Xbox, iTunes oder Sony Entertainment Network streamen.
 
 
 
4 von 5 DVDs
 

Mittwoch, 6. Juli 2016

Wie Tyler Wilkie mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde


Wie Tyler Wilkie mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde 
 
 
Shelle Sumners
 
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 21.02.2013                               
Verlag : FISCHER Taschenbuch                
ISBN: 9783596194285
Flexibler Einband 512 Seiten
Sprache: Deutsch
E-Book: EUR 2,99
Taschenbuch: EUR 9,99

 
Kurzbeschreibung:
 
Stell dir vor, jemand schreibt den Soundtrack deines Lebens. Jemand, der dich liebt. Die romantischste und witzigste Lovestory des Jahres! Dies ist die Geschichte von Grace und Tyler. Auch wenn Grace verzweifelt versucht, es NICHT zu Tylers und ihrer Geschichte werden zu lassen … Denn sie hat einen sicheren Plan für ihr Leben. Zumindest so lange, bis sie Tyler kennenlernt – den Dogsitter von nebenan. Mit seinem süßen Lächeln und seinen warmen, braunen Augen bringt Tyler ihren Plan durcheinander. Außerdem schreibt er umwerfend schöne Songs. Über sie. Für sie. Und irgendwann schmilzt Grace dahin. Wer kann ihr das verübeln? Doch als Ty mit seinen Songs zum gefeierten Star wird, nimmt das Schicksal eine unglaubliche Wendung und das Leben seinen Lauf …
 
Über Shelle Sumners:
Schauspielerin, Kellnerin, Korrektorin, Schulbuchautorin, Buchhändlerin und Empfangsdame in einer Hochzeitskapelle sind nur einige Berufe, in denen Shelle Sumners gearbeitet hat. Sie gibt aber zu, dass sie oft nur so getan hat, als würde sie arbeiten – tatsächlich hat sie sich heimlich Notizen für ihren ersten Roman gemacht. Zum Glück, denn so ist diese wunderbare romantische Komödie entstanden. Die schönen Lyrics und Songs zu ihrem Debüt hat Singer-Songwriter Lee Morgan geschrieben – der zufällig auch mit Shelle Sumners verheiratet ist. Mit ihm und ihrer Tochter lebt die Autorin in Pennsylvania.
 
Meine Meinung:
 
Nachdem ich den Klappentext gelesen hatte war ich unglaublich neugierig auf die Geschichte. Ich wollte unbedingt wissen das mit Grace und Tyler passiert.
Ich habe so gehofft, dass es eine tolle Liebesgeschichte wird, die man einfach nicht mehr auf den Händen legen möchte. Aber naja irgendwie lag ich dann bisschen falsch..............
Grace fand ich am Anfang der Geschichte wahnsinnig sympathisch. Sie steht mit beiden Beinen im Leben, hat eine gut laufende Beziehung und einen  tollen Job, der sie ab und zu ein bisschen nervt. Sie ist intelligent und nicht auf den Kopf gefallen. Eigentlich könnte es nicht besser laufen für sie.
Aber ab der Mitte des Buches, verändert Grace sich. Aber leider nicht zum positiv! Sie mutiert zu einer nervigen Teenager Göre, die nur noch weint, und alles infrage stellt. Das fand ich sehr nervig und ansträngend.
 
Dass was ich von Tyler gelesen habe, war sehr sympathisch. Aber ich muss dazu sagen, er war auch nicht wirklich gut beschrieben. Er ist Musik und er schreibt seine eigenen Song. Und soll sehr gut aussehen. Ich bin der Meinung, bei 512 Seiten hätte man das alles ein bisschen ausführlicher beschreiben können.
Auch fand ich die Story sehr vorhersehbar, langatmig und langweilig.
Irgendwie passiert auf den ganzen Seiten nicht wirklich viel. Das ist sehr schade, da das Cover und der Klappentext sehr vielversprechend sind, aber der Inhalt ist es leider nicht.


Fazit:

Schade!  Eine Geschichte mit viel Potential, aber leider nicht genutzt.

 2,5 von 5 Sterne

Die Liebe ist ein schlechter Verlierer

Die Liebe ist ein schlechter Verlierer





Katie Marsh

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 28.03.2016                 
Verlag : Random House Audio                
ISBN: 9783837133493
6 Audio CDs 
Laufzeit:7h 08                              
Sprache: Deutsch
Hörbuch: EUR 14,99





Kurzbeschreibung:


Was, wenn der Moment, in dem du gehen willst, der Moment ist, in dem er dich am meisten braucht?


Hannah will Tom verlassen. Morgen sagt sie es ihm. Und dann erfüllt sie sich ihren Traum, nach Afrika zu gehen. Tom will an seiner Ehe festhalten, sei sie noch so eingefahren. Er ignoriert die Probleme, will einfach nur neben Hannah einschlafen und morgen ins Büro fahren.

Doch dazu kommt es nicht …

Hannah und Tom wissen nicht, dass morgen alles anders sein wird. Dass Hannah ihre Pläne aufgeben muss und Tom nie wieder in sein altes Leben zurückkehren kann. Auch wissen sie nicht, dass ihre Liebesgeschichte noch nicht zu Ende ist und dass manche Träume einen Umweg nehmen müssen, bevor sie in Erfüllung gehen …


Über Katie Marsh:

Katie Marsh lebt mit ihrer Familie in London, schreibt Bücher und ist im Gesundheitswesen tätig. Die Inspiration zu ihrem Debüt "Die Liebe ist ein schlechter Verlierer" verdankt sie ihrer Arbeit mit Schlaganfallpatienten. Sie liebt es, mit ihrer Tochter im Park zu toben, ihrem Mann den Toast zu stehlen und Karaoke zu singen. Ihr zweiter Roman ist bereits in Arbeit.

Gelesen von:

Tessa Mittelstaedt feierte nach ihrer Schauspielausbildung große Erfolge auf der Theaterbühne und spielte Hauptrollen in zahlreichen Fernsehproduktionen. Einem breiten Publikum ist sie aus dem Kölner "Tatort" als Assistentin Franziska Lüttgenjohann bekannt. Seit 2012 verkörpert sie eine der Hauptfiguren der ARD-Serie „Heiter bis tödlich: Morden im Norden”. Für Random House Audio hat sie u. a. Amy Silver: Was bleibt, wenn Du gehst” eingelesen.



Richard Barenberg studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Anschließend führten ihn Engagements u.a. ans Nationaltheater Weimar, Maxim Gorki Theater Berlin, Theater Oberhausen, Volkstheater Rostock und die Komödie am Ku‘damm. In den letzten Jahren arbeitet er auch vermehrt als Sprecher.


Meine Meinung:


„Die liebe ist ein schlechter Verlierer“, ist der Debüt Roman von Katie Marsh.

Nach dem ich den Titel und den Klappentext gelesen hatte, wollte ich dieses Hörbuch unbedingt hören. Ich hatte mich auf eine Herzzerreisende Liebesgeschichte gefreut, die mich emotional von Hocker reißt. Aber leider ist diese nicht eingetroffen.

 

Mit den Charakteren hatte ich so meine Probleme.

Hannah fand ich schon irgendwie sympathisch, aber irgendwann hat sie mich unglaublich genervt! Weil sie ihre Bedürfnisse immer hinten angestellt hat und nicht wirklich auch mal auf den Tisch hauen.

Mit Tom, den Ehemann von Hannah, war ein bisschen im Zwiespalt. Ich konnte manches Handeln von ihnen gut verstehen und manche Handlung dann wieder überhaupt gar nicht.

Und dann ist da noch Jules die Schwester von Tom. Ich bin mit ihrer zickigen Art überhaupt nicht klargekommen, vor allem Hannah gegenüber.

 

Das Ende war leider sehr vorhersehbar, was ich sehr schade fand. Weil ich beim Hören immer darauf gewartet habe das irgendwas Unerwartetes passiert, aber es kam leider nicht.

Positiv ist, dass die beiden Erzähler eine sehr angenehme Stimme haben. Und das die Geschichte aus der Sicht von Hanna und von Tom erzählt wird. So konnte man einen guten Einblick davon bekommen, wie beide mit der momentanen Situation umgehen. Jedoch konnte könnte die Story mich nicht berühren! Es hat immer Irgendwas gefällt. 


 
Fazit:


"Die Liebe ist ein schlechter Verlierer" ist zwar eine schöne Geschichte,aber sie konnte mich leider nicht emotional Packen.



3 von 5 Sterne