Montag, 25. Januar 2016

Patricia Kelly : “Favorites” Tour 23.1.2016 Berlin HOTEL MOA

Patricia Kelly : “Favorites” Tour 23.1.2016 Berlin HOTEL MOA








Maria Patricia Kelly (* 25. November 1969 in Gamonal) ist eine irisch-US-amerikanische Sängerin, Musikerin und Songwriterin. Bekannt wurde sie vor allem als drittältestes Mitglied der mit mehreren Musikpreisen ausgezeichneten Pop- und Folkband The Kelly Family, die von 1974 bis 1994 als Straßenmusiker aktiv war, 1994 ihren kommerziellen Durchbruch erzielte und mit mehr als 20 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Interpreten in Europa gehörte. Seit 2008 ist Patricia Kelly auch als Solokünstlerin tätig.
In den 90er gab es kein drum rum kommen um die Kelly Family, und so waren natürlich auch wir schon auf dem einen oder anderen Kelly Konzert gewesen.
Seit ca.7 Jahren sind die Geschwister Solo unterwegs und machen ihr eignes Ding so auch Patricia Kelly,die  am Samstag im MOA Hotel Berlin auftrat.
 Da die “Favorites” Tour aus denn
Wunschsongs der Fans besteht, dachten wir uns einfach mal eine kleine Reise in die Vergangenheit zu starten und zu sehen,ob es immer noch diesen magischen Kelly Family Flair von führe gibt.
Im Vorfeld stellte Patricia auf ihrer offiziellen Facebook-Seite für ihre
Fangemeinde 40 Lieder zur Auswahl. Die zehn Songs, die die meisten Stimmen bekamen, bildeten die Grundlage für das 2-stündige Konzert.

Durch die Wetterbedingungen an dem Abend startet das Konzert mit 20 minütiger Verspätung, da einige Fans im Hotel angerufen hatten und darum baten.
Das Konzert war leider nicht voll gewesen, was ich auch auf die Wetterbedingungen schiebe. Aber durch die wenigen Leute und die kleine Location fühlte man sich wie in einem größeren Wohnzimmer mit einer sehr persönlichen Atmosphäre.
Das Konzert an sich war sehr schön gewesen, sehr Balladen lastig und ruhig.
Wir hätten uns persönlich eher eine gemischtere Setliste gewünscht mit leisen aber auch genauso lauten und stimmungsvollen Songs. Aber gut die Fans haben es so gevotet.

Patricia Kelly ist eine sehr sympathische und angenehme Person, die sich auch gerne mal etwas verquatscht und so die eine oder andere Anekdote von früher erzählt, was das Ganze
dann noch mal etwas auflockert.



Die Setlist für Berlin:

Like a Queen / Aurtxo Polita / Always The Same/ Irisches Lied / It`s Ok now / Eres tu /
Medley: Hanging like a leaf (La Patata Leftover Demos) / Cotton fields (Almost Heaven Leftover Demos) /Cut me Down (new song!!!)/Love, music and sun / Key to my heart / First time /Alle Kinder brauchen Freunde


Zugabe :

No lies /You belong to me / Please don`t go


Weitere Zugabe:

Guten Abend, gute Nacht (Schlaflied)

Kommentare:

  1. Hallo und lieben Dank für deinen Besuch :-)
    Ihr habt hier ja sehr viel verschiedenes, ich bin ganz platt.
    lg Georgina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach und ich wollte eigentlich noch fragen: bist du über rezi-suche zu mir gekommen?

      Löschen