Sonntag, 8. Februar 2015

Katakomben

Katakomben 

Laufzeit 93 Minuten,
FSK 16,
Thriller, Horrorfilm,
Kinostart 11.09.2014
 
Handlung :

 Der Horrorthriller Katakomben folgt einer Gruppe Archäologen, die in den ehemaligen unterirdischen Steinbrüchen von Paris, die ab 1785 aufgrund des mangelnden Platzes auf oberirdischen Friedhöfen zu Massengräbern umgestaltet wurden, nach einem Schatz suchen. Doch in den düsteren Gängen erwartet sie das pure Grauen. Sie stoßen auf eine Inschrift, die besagt, dass sie dort unten das Tor zur Hölle finden. Nach weiterem Suchen trifft die Gruppe auf eine spektakuläre Grabstätte und ein Geheimnis, das ihnen das Blut in den Adern gefrieren lässt.
 
Unsere Meinung:


Von dem Film hatten wir uns eine Menge versprochen schon alleine das Setting in den Katakomben von Paris ist schon wahnsinnig grusselig und spanend.
Am Anfang war es auch echt gut und man hatte das Gefühl das könnte was werden.
Aber dann kam der Punkt, an dem sämtliche Dinge zusammen gewürfelt wurden, mittelalterlichen Alchemie, ägyptische Mythologie und Teufel Kult. Wir haben nur noch da gesessen und dachten "um was geht es hier eigentlich."
Zum Ende hin wurde es dann so absurd und überdreht, was der Film überhaupt nicht gebraucht hätte.
 
 
 
3 von 5 DVDs

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen