Freitag, 18. November 2016

Chaotische Küsse


Chaotische Küsse

Poppy J. Anderson

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 04.06.2015  
Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 9781514229514
Flexibler Einband 242 Seite
Sprache: Deutsch
Taschenbuch. EUR 8,99
E-Book: EUR 2,99


Kurzbeschreibung:



Als einziges Mädchen in einer Familie mit vier Brüdern hat Kayleigh Fitzpatrick schon sehr früh gelernt, wie man sich durchsetzen muss, um nicht unterzugehen oder an den Marterpfahl im Garten gebunden zu werden. Als Ärztin in einer chaotischen Notaufnahme steht sie täglich ihren Mann und weiß sich zu helfen, wenn randalierende Patienten durchdrehen und auf hilflose Krankenschwestern losgehen. Als ledige Tochter einer katholischen Mutter muss sie sich jedoch öfter, als ihr lieb ist, anhören, dass es an der Zeit sei, sich endlich auf die Suche nach einem Mann zu machen und Babys in die Welt zu setzen. Da Kaleigh jedoch die Erfahrung gemacht hat, dass die meisten Männer von ihrer zupackenden und burschikosen Art sowie von ihrem hitzköpfigen Temperament eher abgeschreckt sind, legt sie keinen Wert darauf, sich für irgendeinen Mann zu ändern, schließlich mag sie sich so, wie sie ist. Das Einzige, das ihr zu ihrem Glück fehlt, ist ein Date für die Hochzeit ihres Bruders, schließlich hat sie großkotzig vor ihren Brüdern damit geprahlt, dass es kein Problem für sie sei, eine Verabredung für diesen besonderen Anlass zu finden. Leider geht ihr Plan nicht auf und sie sieht sich schon dem Spott ihrer gnadenlosen Brüder ausgesetzt, als sie plötzlich Schützenhilfe von einer Seite bekommt, mit der sie wirklich niemals gerechnet hätte.
 
 
Über Poppy J. Anderson:
 

 

 

Poppy J. Andersons Kindheitstraum war es, Autorin zu werden und all die Geschichten zu erzählen, die ihr durch den Kopf spukten. Wie das Leben jedoch so spielt, machte sie erst das Abitur, studierte dann Germanistik und Geschichte, fand sich im Ausland wieder und begann anschließend eine Doktorarbeit über internationale Sicherheitspolitik. Das Schreiben blieb ihr ständiger Begleiter, bis sie Ende 2012 ihren ersten Roman veröffentlichte. Von da an gab es kein Halten mehr. Ungefähr zwei Jahre und einige Bücher später wurde sie zur ersten deutschen Selfpublisherin, die über eine Million Bücher verkauft hatte. All ihre Romane kamen auf Platz 1 des Kindle-Rankings.
Mittlerweile veröffentlicht sie ihre Romane auch über Verlage (Rowohlt und Lübbe), bleibt dem Selfpublishing jedoch weiterhin treu.
2015 gewann ihr Roman "Küss mich, du Vollidiot" den LoveLetter Award in der Kategorie "Bester zeitgenössischer Liebesroman" und sie selbst wurde hinter Nalini Singh auf Platz 2 in der Kategorie "Beste Autorin" gewählt. 2016 sitzt sie in der Jury des "Kindle Storyteller Awards".
In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich mit ihren Hunden Zipi und Anton, verreist gerne an die abgelegensten Orte der Welt, kocht für ihr Leben gern und lacht so laut, dass davon die Nachbarn wach werden.
Für ihre Romanhandlungen wird sie von alltäglichen Begebenheiten, witzigen Vorkommnissen aus ihrem Freundeskreis und plötzlichen Ideen inspiriert. Sie sagt, dass ihre Leser/innen bei der Lektüre lachen, weinen, schmunzeln und seufzen sollen - Hauptsache, sie freuen sich am Ende des Buches über das Happy End.
 
 
Meine Meinung:
 
 
 
"Chaotische Küsse" von Poppy J Anderson, ist der 3 Band aus der Boston 5 Reihe.
In diesem Teil geht es um das einzige Mädchen der Fitzpatrick, Kayleigh.
Kayleigh hat mir als Protagonisten richtig gut gefallen . Sie ist eine starke Frau die weiß was sie im Leben will . Eigentlich ist sie mit ihrem Leben rundum glücklich. Sie ist  30 Jahre alt arbeitet als Ärztin in der Notaufnahme und steht dort ihren Mann . Das einzige was Kayleigh momentan fehlt, ist ein Date für die Hochzeit ihres Bruder Shane.
Ich habe mich sehr auf die Geschichte gefreut da Kayleigh ja das einzige Mädchen der Familie ist, aber leider muss ich sagen das ist die Geschichte ganz schön flach fand.
Die Story war schon von Anfang an recht vorhersehbar und es gab diesmal auch wirklich keine Spannung oder Grund für Dramen.
Und auch zu diesem Buch passt irgendwie nicht der Titel
"Chaotische Küsse".
Das ist mir auch schon bei den Vorgängern aufgefallen, dass die Titel mehr versprechen als der Inhalt hergibt.
 
Fazit:
 
 
Chaotische Küsse ist ein typisches Poppy J Anderson Buch. Wenn man schon was von der Autorin gelesen hat und es gemocht hat, wird man auf jeden Fall nicht enttäuscht.
Es ist gut für zwischendurch wenn man einfach mal Lust auf leichte Kost und seichte Romantik hat.
 
Die Boston 5-Reihe:

Brandheiße Küsse (Band 1)

Draufgängerische Küsse (Band 2)
Chaotische Küsse (Band 3)
Prickelnde Küsse (Band 4)
Charmante Küsse (Band 5)
 
 
3 von 5 Sterne
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen