Dienstag, 22. März 2016

Kirschroter Sommer

Kirschroter Sommer


Carina Bartsch

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 20.10.2011                                
Verlag : ROWOHLT Taschenbuch
ISBN: 9783499227844
Flexibler Einband 511 Seiten
Sprache: Deutsch
E-Book:EUR 3,49
Taschenbuch: EUR 9,99

Kurzbeschreibung:

Würdest du deiner ersten Liebe eine zweite Chance geben? Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben?

Über die Autorin:

Carina Bartsch wurde 1985 im fränkischen Erlangen geboren und lebt in einem kleinen Dorf in der Nähe ihrer Geburtsstadt. Sie brach die Realschule, dann die Wirtschaftsschule und eine Lehre ab. Erst nach diversen Kleinjobs fand sie mit Anfang zwanzig ihre wahre Bestimmung: das Schreiben. Mit ersten Kurzgeschichten gewann sie mehrere Schreibwettbewerbe. Dann wagte sie sich 2011 an ihr Romandebüt, «Kirschroter Sommer», mit dem sie zur erfolgreichsten deutschen Liebesromanautorin im Netz wurde. Auch der Nachfolgeband «Türkisgrüner Winter» avancierte zum E-Book-Bestseller.


Meine Meinung:

Ich hab das Buch schon so lange auf meinem Sub und dachte mir das es jetzt mal Zeit wir es zu lesen und ich bereue, dass ich das Buch erst jetzt gelesen habe.
Mir hat das Buch richtig gut gefallen und ich kann es nur empfehlen.

Elyas und Emely, sind zwei sehr authentische und liebenswerte Charaktere, die man schnell ins Herz schließt.
Emely ist die schlagfertige junge Frau mit Ecken und Kanten.Ihre Unsicherheit und ihre Komplexe versteckt sie in einer gehörigen Portion Sarkasmus.
Elyas ist ein interessanter Charakter, er wirkt sehr selbstbewusster und zielstrebiger. Aber interessant mach ihn seine undurchschaubare Art, man weiß als Leser nie, was er als Nächstes tut.
Schon nach den ersten paar Kapiteln möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen, weil man unbedingt erfahren will, wie es zwischen den beiden weitergeht.Und dann taucht auch noch Luca auf, der sich mit seinen liebevollen Mails langsam aber sicher in Emilys Herz schleicht.
Aber auch die Nebencharaktere waren sehr gut beschrieben und waren sehr glaubwürdig.
Beim Lesen hab ich mich ganz oft an meine Jugendzeit zurückerinnern müssen, da es unglaublich viele parallel gab.

Der Schreibstil von Carina Bartsch ist sehr flüssig und schnell zu lesen, die vielen sarkastisch-ironischen Momente haben mich unglaublich oft lachen lassen. Aber ich denke auch, das dem Buch fünfzig, bin hundert Seiten weniger nicht geschadet hätten, da die Geschichte ab und zu einfach auf der Stelle tritt und nicht voran kommt.

Zum Glück habe ich den zweiten Teil auch zu Hause und ich werde ihn gleich hinterher lesen.


Fazit:

MEINE VOLLE EMPFEHLUNG!
4,5 von 5 Sterne

Kommentare:

  1. Hallo :)

    Ich habe das Buch vor Jahren gelesen und fand es damals sehr gut! Die beiden Charaktere sind eben mal etwas anderes. Vor allem Emely ist nicht das typische Mauerblümchen, sondern überzeugt mit ihrer sarkastischen und humorvollen Art. :) Der zweite Band hat mir dann nicht mehr so gut gefallen, war aber dennoch unterhaltsam. Ich wünsche dir viel Spaß damit und bin dann gespannt auf deine Rezension.

    Liebste Grüße
    Ellen
    hundertewoerter.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hey!
    Kirschroter Sommer und auch Türkisgrüner Winter sind wirklich extrem schön geschriebene Romane. Ich fand es zwischenzeitlich zwar etwas anstengend, dem Hin und Her von Emily und Elias zu folgen, aber ich hätte das Buch an keiner Stelle weglegen wollen. Carina Bartsch schreibt einfach traumhaft!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)

    Danke für euren Besuch auf meinem Blog. :)
    Ihr habt es aber auch schön hier, da bleibe ich gerne als Leserin. :)

    Was Kirschroter Sommer angeht, so stimme ich euch vollkommen zu. Eins meiner Lieblingsbücher aus 2015, allerdings noch aus der Zeit vor meinem Blog. :)

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen