Samstag, 10. September 2016

Nebelrose

Nebelrose


Michael Buttler


Erscheinungsdatum Erstausgabe : 20.07.2013
Verlag : bookshouse
ISBN: 9789963521388
E-Buch Text 65 Seiten
Sprache: Deutsch
E-Book: EUR 0,99


Kurzbeschreibung:

Vor Jahren verbrachte Felix mit vier weiteren Studenten einen Urlaub in einem Sommerhaus. Innerhalb kurzer Zeit entwickeln sich zwischenmenschliche Spannungen, Liebe schlägt in Hass um. Der Tod begleitet die Freunde. Wer trägt Schuld an dem, was passiert ist? Felix kommt an den Ort des Geschehens zurück, um seine Rolle in dieser Tragödie aufzuarbeiten. Er erlebt das Vergangene noch einmal. Leiten ihn die Gespenster der Vergangenheit zur Wahrheit? Werden sie ihn freisprechen oder verurteilen

Über Michael Buttler:

Er wohnt mit seiner Familie und zwei Katzen im Rhein-Main-Gebiet. Er arbeitet als Bankkaufmann bei einem Kreditinstitut. Anthologien, an denen Michael beteiligt war, wurden 2008 und 2009 für den Deutschen Phantastik Preis nominiert. Im Jahr 2012 war er mit einer Geschichte in dem Buch vertreten, das den ersten Preis gewann. Ende 2012 erschien ein historischer Kriminalroman des Autors mit dem Titel „Die Bestie von Weimar“.


Meine Meinung:

"Nebelrose" ist eine Kurzgeschichte von Michael Buttler.
Am Anfang hat sich mit der Geschichte so meine Probleme, da ich die Gedanken von Felix sehr sprunghaft fand.Aber das legt sich dann im Laufe der Story.

Trotzdem muss ich sagen konnte die Geschichte mich nicht abholen.
Auch wenn man, streckenweise die Emotionen die der Autor einen vermitteln wollte gespürt hat. Empfand ich persönlich die Geschichte recht vorhersehbar und auch nicht wirklich spannend.

Den Schreibstil fand ich gut. Aber auch ein bisschen außergewöhnlich da es zwischen Vergangenheit und Gegenwart immer hin und her Switch.


Fazit:

Für zwischendurch ist es okay, aber es ist leider kein Buch was mir lange im Gedächtnis bleiben wird.

                       2,5 von 5 Sterne



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen