Donnerstag, 30. Juni 2022

Dr. Death


Dr. Death



Genre: Arztserie, Krimiserie

Staffel 1

Episoden: 8

Episoden Länge: ca. 42 min

Ausstrahlung: RTL+


Handlung:

Die Mini-Serie Dr. Death basiert auf der erschreckenden wahren Geschichte von Dr. Christopher Duntsch, einem aufsteigenden Stern unter den Medizinern von Dallas. Jung, charismatisch und scheinbar brillant, baute Dr. Duntsch gerade eine florierende neurochirurgische Praxis auf, als sich plötzlich alles änderte. Patienten betraten seinen Operationssaal im „Dallas Medical Center“ für komplexe, aber routinemäßige Wirbelsäulenoperationen und verließen ihn dauerhaft verstümmelt oder verstarben bei der Operation. Als sich die Opfer häufen, machen sich zwei Chirurgenkollegen und ein junger Staatsanwalt auf den Weg, ihn zu stoppen. Dr. Death erforscht den verdrehten Geist eines Soziopathen und die grobe Fahrlässigkeit des Systems, das die Wehrlosesten unter uns schützen soll.




Meine Meinung:

Die unglaublich wahre und schreckliche Geschichte des Dr. Death wir teilweise sehr langatmig erzählt. Ich denke, der Serie hätten einige Folgen weniger gutgetan, um so einen bessern Spannungsbogen zu erzielen. So muss ich sag, empfand ich sie eher langweilig und zäh.




Montag, 27. Juni 2022

Schau mir in die Augen, Audrey

 

Schau mir in die Augen, Audrey

Sophie Kinsella


Erscheinungsdatum Erstausgabe : 27.07.2015                               
Verlag : cbj                
ISBN: 9783570171486
Fester Einband 384 Seiten
Sprache: Deutsch
Fester Einband 384 Seiten
Sprache: Deutsch
E-Book :EUR 11,99
Broschiert :EUR 14,99





Kurzbeschreibung:

Eine zauberhafte funkensprühende Familiengeschichte Audrey ist Mitglied einer ziemlich durchgeknallten Familie: Ihr Bruder ist ein Computernerd, ihre Mutter eine hysterische Gesundheitsfanatikerin und ihr Vater ein charmanter, ein bisschen schluffiger Teddybär. Doch damit nicht genug – Audrey schleppt noch ein weiteres Päckchen mit sich herum: Nämlich ihre Sonnenbrille, hinter der sie sich wegen einer Angststörung versteckt. Bloß niemandem in die Augen schauen! Als sie eines Tages auf Anraten ihrer Therapeutin beginnt, einen Dokumentarfilm über ihre verrückte Familie zu drehen, gerät ihr immer häufiger der gar nicht so unansehnliche Freund ihres großen Bruders vor die Linse – Linus. Und langsam bahnt sich etwas an, was viel mehr ist, als der Beginn einer wunderbaren Freundschaft.


Über die Autorin:

Sophie Kinsella (geboren 1969 in London) begann ihre schriftstellerische Karriere bereits mit 24. Damals hieß sie noch Madeleine Wickham, hatte für ein Jahr Musik in Oxford studiert und war anschließend zu Politik, Philosophie und Ökonomie übergewechselt. Kinsella arbeitete als Wirtschaftsjournalistin - ein Metier, in das sie auch die Heldin ihrer erfolgreichen "Shopaholic"-Reihe steckt: Die chronisch klamme Rebecca Bloomwood gibt ihren Lesern Finanztipps. Die sich daraus ergebenden Verwicklungen sorgen nicht nur für großes Lesevergnügen, sondern sind auch gut anzuschauen: Der Bestseller "Shopaholic - Die Schnäppchenjägerin" wurde ein Kinohit. Auch alle anderen Bücher von Kinsella stehen weit oben auf den Bestsellerlisten. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in London.


Gelesen von:


Maria Koschny wurde 1981 als Tochter der Schauspielerin und Synchronsprecherin Katharina Koschny geboren. Die Berlinerin arbeitet seit jungen Jahren als Synchronsprecherin für Kinofilme, Fernsehserien und bei Animes. Sie leiht ihre Stimme unter anderem Lindsay Lohan, Christina Ricci und Jessica Biel. Auch als Hörbuchsprecherin hat sie sich einen Namen gemacht und wurde für ihre Lesung von "Die Tribute von Panem - Flammender Zorn" 2012 als beste Interpretin für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert.



Erster Satz:

Oh Gott. Mum ist verrückt geworden.



Meine Meinung :

Das erste Jugendbuch von Sophie Kinsella .

Leider muss ich sagen, dass die Story mir nur teilweise gefallen hat.
Die Mutter fand ich sehr nervig und überzogen, an manchen Stellen hätte ich die Mutter lieben, gerne mal geschüttelt, um sie mal wieder runterzuholen.
Was mir auch nicht so gut gefallen hat, ist, dass der Auslöser für Audreys Erkrankung nicht richtig angesprochen wird.
Es wird zwar immer gesagt "diese Dinge, die die Mädchen gemacht haben".
Aber was sie gemacht haben, ist offen und ich denke, dass man, wenn es zu Geschichte gehört, denn Leser oder Hörer einfach auch aufklären sollte.
Aber es gab auch positive Sache, denn es war schön zu hören, wie sich die kleine Liebesgeschichte zwischen Audrey und Linus entwickelt.
Wie die beiden sich näherkommen, ist einfach zuckersüß.

Zu Maria Koschny kann ich nur sagen, sie hat alles richtig gemacht. Sie gibt jedem Charakter durch eine individuelle Stimme, eine eigene Persönlichkeit und man erkennt sofort, wer gerade spricht.
Die Erzählstimme der Mutter wirklich TOP an manchen Stellen habe ich mich wieder in meine Kindheit zurückerinnert, wie meine Mutter mach mir gerufen hat, wenn ich Mist gebaut habe.

 
Fazit:

Alles im allen ein nettes Hör/Buch für zwischendurch.





Donnerstag, 23. Juni 2022

Stormheart - Die Rebellin

 Stormheart - Die Rebellin



Cora Carmack


Erscheinungsdatum Erstausgabe : 22.05.2017 
Verlag : Oetinger 
ISBN: 9783789104053 
Fester Einband 464 Seiten 
Sprache: Deutsch
Gebundene Ausgabe: EUR 19,99
E-Book: EUR 14,99




Kurzbeschreibung:


Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz! Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.



Über die Autorin:


Cora Carmack, in den 80er Jahren geboren, war zunächst in verschiedenen Bereichen beruflich tätig - sie arbeitete zum Beispiel als Lehrerin und am Theater - bevor sie das Schreiben für sich entdeckte. Heute gehört sie zu den New York Times- und USA Today-Bestsellerautoren. In Deutschland ist Cora Carmack vor allem für ihre "Losing it"-Reihe bekannt.


Meine Meinung:


Das Cover so wie das Thema haben mich von Anfang an fasziniert und ich habe bisher auch noch keine vergleichbare Geschichte gelesen. "Stormheart" hat mich von der ersten Seite an total in seinen Bann gezogen.

Gleich auf den ersten Seiten lernen wir schon die Protagonistin "Aurora" kennen.
Sie stammt aus einer Sturmlingsfamilie… Leider besitzt sie keine Sturmmagie und wird so mit von ihrer Mutter in die Ehe gedrängt, um ihr Geheimsinn zu bewahren. Aber bevor es zur einer Hochzeit kommen kann, lernt Aurora eine Gruppe kennen, die es auch ohne Magie schafft Stürme zu bezwingen. Sie schließt sich ihnen an und erlebt so spannende und actionreiche Sachen.

Wir lernen nicht nur Aurora kennen, sondern auch ihre Freundin Nova oder den männlichen Hauptcharakter. Zwar nehmen Auroras Erzählungen einen recht großen Teil ein, jedoch gefiel es mir, dass ich auch die anderen wichtigen Figuren so besser kennenlernen konnte.
Der Schreibstil von Cora Carmack ist super! Sie schafft es, dass man sich in die beschreibenden Situationen gut hineinversetzen kann. Auch Ort wurden einem sehr bildlich beschrieben.


Fazit:


Eine Tolle Story! Bis jetzt ist mir noch nichts vergleichbares über den weg gelaufen."Stormheart" hat mich von Anfang an total in seinen Bann gezogen
Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung "Stormheart - Die Kämpferin", die leider erst im Frühjahr 2018  erscheinen soll.


Reihe:

1. Stormheart. Die Rebellin
2. Stormheart. Die Kämpferin  Erscheinungstermin: Juli 2018
3. Stormheart Band 3  Erscheint im Frühjahr 19




Sonntag, 19. Juni 2022

Der Sommer, als ich schön wurde

 

Der Sommer, als ich schön wurde


USA 2022– (The Summer I Turned Pretty)


Staffel 1

Episoden: 7

Episoden Länge: ca. 42 min

Erstausstrahlung Datum: 17.6.2022

bei AMAZON Prime


 


Handlung:

Die junge Isabel „Belly“ Conklin verbringt ihre Sommerferien mit ihrer Familie am Meer. Gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem älteren Bruder wohnt sie bei Susannah, der besten Freundin ihrer Mutter, und deren Söhnen Jeremiah und Conrad im Strandhaus. Der Sommer in Susannahs Strandhaus gehörte für Bella schon immer zu den schönsten Erlebnissen der vergangenen Jahre. In diesem Jahr fühlt sich Belly endlich nicht mehr wie ein kleines Mädchen, sondern wie eine attraktive junge Frau. Endlich interessieren sich auch die Jungs für sie – bis auf Conrad, für den sie schon immer heimlich geschwärmt hat. Der zeigt sich in diesem Jahr noch zurückhaltender.

 

Buchreihe von Jenny Han

Jenny Han ist die New York Times-Bestsellerautorin der Filmreihe „To All the Boys I've Loved Before“, die auf Netflix zu sehen ist. Ihre Bücher wurden in mehr als dreißig Sprachen veröffentlicht. Die ehemalige Bibliothekarin erwarb ihren MFA in kreativem Schreiben an der „New School“. Jenny Han lebt in Brooklyn, New York




Meine Meinung:

Ich habe gelacht, geweint und mich zu 100 % mit dieser Serie wohlgefühlt.
Inwiefern die Serie jetzt mit dem Buch Matched kann ich leider nicht sagen, da ich das Buch zwar besitze, aber leider immer noch nicht gelesen habe.
Zur Serie .... Ich Liebe Sie ... Tolle Musik, mega Setting, top Besetzung, tolle Geschichte.

An manchen stellen etwas zu seichtes Dahingeplätscher, aber das fand ich überhaupt nicht schlimm.


Ich freu mich schon wahnsinnig auf die 2. Staffel und kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es mit Belly und den Fischer Boys weitergeht.








Samstag, 18. Juni 2022

Big Sky

 

Big Sky




  • Staffel 1
  • Episodenanzahl: 16 Folgen
  • Ausstrahlung: Disney+.
  • Länge einer Folge: ca. 42 min



Handlung:

Zwei Schwestern werden auf einer abgelegenen Autobahn in Montana von einem Truckerfahrer entführt. Die zwei Privatermittler Cassie Dewell und Cody Hoyt schließen sich mit dessen entfremdeter Ehefrau und Ex-Polizistin Jenny Hoyt zusammen, um den Fall zu untersuchen. Schnell finden sie heraus, dass noch viele weitere Mädchen in der Gegend entführt wurden. Es beginnt ein Rennen gegen die Zeit, bevor der gefährliche Serientäter wieder zuschlägt.




Meine Meinung:

Absolut spannende Serie!! !

Big Sky hat ein gutes Tempo ohne lange strecken, was mir gut gefällt, da so keine Langeweile aufkommt und man immer wissen möchte, wie es weitergeht.

Ich werde die Serie definitiv weiter verfolgen und freue mich schon zu erfahren, wie es mit den Charakteren weitergeht und welchen Fall sie als Nächstes lösen werden.




Dienstag, 14. Juni 2022

Royals: Prinz Charming gesucht

 

Royals: Prinz Charming gesucht 



Rachel Hawkins


Erstausgabe Edition (13. Mai 2019)  
Herausgeber ‏ : ‎ cbj; Deutsche
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Broschiert ‏ : ‎ 352 Seiten
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3570165409
Paperback: 15,00 Euro 
Kindle: 9,99 Euro
Hörbuch: 9,90 Euro





Kurzbeschreibung:

Daisy ist alles andere als ins Rampenlicht verliebt. Doch als ihre Schwester Ellie ihre Verlobung mit dem Kronprinzen Alex von Schottland bekannt gibt, ist es vorbei mit der Anonymität. Zur Vorbereitung auf die Hochzeit sollen Daisy und ihre Eltern den Sommer über bei der königlichen Familie verbringen. Schottland ist kalt, das Schloss zugig und Playboy-Prinz Sebastian, Anführer der berüchtigten »Königlichen Chaoten«, macht Daisy das Leben schwer mit uncharmanten Anmachen. Zum Glück gibt es den herablassenden und zugleich irgendwie doch attraktiven Miles, der dafür sorgen soll, dass Daisy das Hofzeremoniell lernt und dabei nicht unter die royalen Räder gerät…

 

Über die Autorin Rachel Hawkins

Rachel Hawkins wurde in Virginia geboren und ist in Alabama aufgewachsen. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst als Englischlehrerin. Seit 2007 ist sie freischaffende Autorin und hat mit ihrer Serie Hex Hall die New York Times-Bestsellerliste erklommen.

 

Über die Sprecherin Fanny Bechert

Wenn man die 1986 geborene Autorin Fanny Bechert fragt, wie sie zum Schreiben kam, bekommt man neben einem verschmitzten Grinsen die Antwort: „aus Versehen“. Als Kind träumte sie davon, Schauspielerin zu werden. Sie spielte Theater, schrieb kleine Geschichten und liebte es, in die Welten ihrer Fantasie abzutauchen. Dann kam der Tag der Berufswahl – und sie wurde Physiotherapeutin. Bereut hat sie diesen Schritt nie, ihre Berufung fand sie jedoch erst zehn Jahre später. Als passionierte Tagträumerin begann sie irgendwann, vereinzelte Fantasy-Episoden aufzuschreiben, die sich später „aus Versehen“ zu ihrem Debütroman „Elesztrah“ zusammenfügten. Heute ist sie ihrem Kindheitstraum näher, als sie es je erwartet hätte. Während sie in ihren eigenen Büchern in ständig neue Rollen schlüpft, haucht sie auch fremden Charakteren Leben ein, indem sie ihnen als Hörbuchsprecherin ihre Stimme verleiht.


Meine Meinung:


Ich habe es als Hörbuch gehört mit der großartigen Sprecherin Fanny Bechert. Ich mochte es sehr, ihr zuzuhören und zu sehen, wie sie dem Buch Leben einhaucht.

Erfahren tun wir alles aus der Sicht von Daisy in der Ich-Perspektive. Daisy ist ein erfrischend ehrlicher und lustiger Charakter. Ich liebte ihren Humor und die direkte Art. Sie stellt mit ihrer großen Klappe das Königshaus ganz schön auf den Kopf und lässt auch das eine oder andere Fettnäpfchen nicht aus, was mir einige Lacher entlocken konnte und ihrer Schwester Elly, die den Kronprinzen heiraten möchte, die Nerven raubt.


Fazit:

Eine locker leichte Geschichte die Spaß macht. Genau das richtige für zwischendurch.


Alle Bände der „Royals“-Reihe:


ROYALS – Prinz Charming gesucht (Band 01)
ROYALS – Herzensprinzessin (Band 02)





Samstag, 11. Juni 2022

Even Closer - hautnah

 

Even Closer - hautnah

 

Genre: Jungenserie,

Staffel 1

Episoden: 6

Länge einer Episode: ca.30 min

Ausstrahlung: RTL+

 



Handlung:

Im Zentrum der deutschen Serie Even Closer - hautnah stehen junge Menschen, die von einem Leben auf der Bühne träumen und dabei sowohl mit viel Leidenschaft dabei sind, aber auch enormen Leistungsdruck verspüren. Feli (Vivien König) ist neu in Hamburg und will in der Großstadt groß herauskommen. Bald arbeitet sie nicht nur auf der Bühne, sondern es wimmelt auch nur so vor großen Gefühlen und wilden Affären. Mit ihren Mitbewohnern Lucie (Mareike Zwahr), Klara (Maeva Marie Mathilde Roth), Ben (Hans Gurbig) und Lucies Freund Nils (Vinzenz Wagner) hat Feli die Liebe zu Tanz, Gesang und Schauspiel gemein.

Die Zuschauer begleiten sie bei ihrer Ausbildung on stage und werden so Zeugen davon, wie schwer es ist, die eigenen Träume in diesem Bereich zu erfüllen. Denn Ablenkungen warten überall... Bereits am ersten Abend in der Stadt lernt Feli zum Beispiel auf einer Party einen geheimnisvollen, dabei aber unverschämt arroganten Unbekannten kennen.





Meine Meinung:


WOW!!!  Nichts erwartet und viel bekommen.

Endlich mal wieder eine Serie die mich voll gefesselt hat. Für mich hat einfach alles gestimmt und bei mir hat sie genau einen Nerv getroffen. Nur leider war sie viel zu kurz… ich will unbedingt mehr davon! Vor allem dieses Ende kann man doch nicht einfach so stehen lassen! 





Freitag, 10. Juni 2022

The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt



Handlung:


Die brillante, aber zurückgezogen lebende Autorin Loretta Sage (Sandra Bullock) hat ihre Karriere damit verbracht, in ihren beliebten Liebes- und Abenteuerromanen über exotische Orte zu schreiben - Held ihrer Geschichten, das gutaussehende Covermodel Alan (Channing Tatum), der auch im echten Leben seine Existenz der Verkörperung der Hauptfigur "Dash" gewidmet hat. Während sie auf Tournee ist, um ihr neues Buch mit Alan zu promoten, wird Loretta von einem exzentrischen Milliardär (Daniel Radcliffe) entführt, der hofft, dass sie ihn zum Schatz der antiken verlorenen Stadt aus ihrem letzten Roman führen kann. Alan will beweisen, dass er auch im echten Leben ein Held sein kann und nicht nur auf den Seiten ihrer Bücher, und macht sich auf den Weg, sie zu retten. Das ungleiche Paar findet sich schon bald inmitten eines wirklich unwirklichen Abenteuers in den Untiefen des Dschungels wieder, wobei die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit immer mehr zu verschwimmen scheinen. Werden die zwei es schaffen ein Team zu werden, um die Herausforderungen der Wildnis zu überleben und den antiken Schatz zu finden, bevor er für immer verloren ist? (Quelle: Verleih)



Meine Meinung:

Leider geben heutzutage die Trailer schon viel zu viele guten Filmszenen preis. Klar, ich verstehe, dass sie viele Menschen ins Kino bekommen möchten, aber vielleicht ist manchmal weniger mehr.

Ich fand den Film trotz vieler, mir schon bekannten Szenen super. Ich könnte viel Lachen und wurde gut unterhalten. Klar, Geschmäcker sind verschieden, aber ich kann sagen, dass mich der Film gut entertaint hat.





Vergissmeinnicht - Was man bei Licht nicht sehen kann

 

Vergissmeinnicht - Was man bei Licht nicht sehen kann 

 

Kerstin Gier

 

 Erscheinungsdatum Erstausgabe :
29. September 2021
Verlag: FISCHER;
ISBN: 978-3949465000
Seiten: 480
Sprache: Deutsch
Gebundenes Buch: 20,00 Euro
E-Book : 16,99  Euro

 



Kurzbeschreibung:

 

Quinn ist cool, smart und beliebt. Matilda entstammt der verhassten Nachbarsfamilie, hat eine Vorliebe für Fantasyromane und ist definitiv nicht sein Typ. Doch als Quinn eines Nachts von gruseligen Wesen verfolgt und schwer verletzt wird, sieht er Dinge, die nicht von dieser Welt sein können. Nur – wem kann man sich anvertrauen, wenn Statuen plötzlich in schlechten Reimen sprechen und Skelettschädel einem vertraulich zugrinsen? Am besten dem Mädchen von gegenüber, das einem total egal ist. Dass er und Matilda in ein magisches Abenteuer voller Gefahren katapultiert werden, war von Quinn so allerdings nicht geplant. Und noch viel weniger, sich unsterblich zu verlieben …


Über Kerstin Gier

 Kerstin Gier hat 1995 ihr erstes Buch veröffentlicht. Seither hat sie zahlreiche Jugend-, Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Ihre phantastische Trilogie »Silber« ist ein internationaler Bestseller, genauso wie die Romane »Rubinrot«, »Saphirblau« und »Smaragdgrün« sowie »Müttermafia« und »Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner«. Die Autorin lebt mit ihrer Familie und zwei Katzen in der Nähe von Köln.


Meine Meinung:

Wieder einmal hat es Kerstin Gier geschafft, mich zu begeistern. Ich liebe ihre alten so wie neuen Bücher sehr und kann es immer kaum erwarten, bis was Neues der Autorin zu lesen gibt. Für mich war das Lesen des ersten Teiles definitiv ein magisches Abenteuer mit viel Spannung. So wie von der Autorin gewohnt.

Quinn und Matilda sind zwei liebenswert Charaktere, die ich schnell in mein Herz geschlossen habe. Als Quinn beginnt, Dinge zu sehen, die für andere unsichtbar sind, ziehen sich seine Freunde und die Familie immer weiter zurück. Doch Matilda bleibt an seiner Seite und glaubt ihm.

Die Story startete schnell und behält auch die ganze Zeit ein hohes Tempo, das das Buch nie langweilig werden lässt. Auch der typische Humor der Autoren kommt nicht zu kurz, was mich immer mal wieder zu schmunzeln brachte. Kleines Manko die Lovestory ist für meinen Geschmack zu flach.


Fazit:

Ich habe das Buch gerne gelesen. es hat mich gut unterhalten und ich freue mich schon wahnsinnig auf die weiteren Teile.