Mittwoch, 19. April 2017

Sing

Sing


2016
Laufzeit 108 Minuten
FSK 0 
Animationsfilm, Musikfilm
Kinostart


Handlung :

 In dem Animationsfilm-Musical Sing von Garth Jennings leiht Matthew McConaughey dem Koala Buster Moon seine Stimme. Buster ist der stolze Besitzer eines Theaterhauses, doch leider hat es bereits die besten Zeiten hinter sich. Die Besucher bleiben aus, und Buster muss sich etwas einfallen lassen, damit er wieder Zuschauer in die Shows locken kann. Buster plant nun, den weltgrößten Gesangswettbewerb ins Leben zu rufen, um das Theaterhaus dadurch doch noch zu retten.





Meine Meinung:

The Show Must Go On: Matthew McConaughey spricht in dem Animationsfilm Sing einen Koala, der einen Gesangswettbewerb ausrichten will, um sein Theaterhaus vor dem Ruin zu retten.

Ich habe den Trailer gesehen und mich gleich verliebt. Und ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht.Sing ist ein absoluter Gute Laune-Film, mit tollen Gesangs- und Bühneneinlagen. Trotzdem bin ich der Meinung das man noch viel mehr hätte rausholen können und leider eine menge potenzial verschenkt wurde.




Das Chamäleon war mein persönliche Highlight, fand sie so lustig und cool gesprochen, das ich schon alleine deswegen den Film empfehlen muss.
Aber auch die anderen Charaktere waren gut gemacht und haben Spaß gebracht.
Zu deutschen Synchro gibt es nicht viel zu sagen , wenn man kann ist es immer besser sich den Film in O-Ton anzusehen, da so einfach die Witz immer besser rüberkommen.


Kurz gesagt:

Wer Musik liebt, wird diesen Film lieben. Knuffige Figuren, tolle Animation, Klasse Songs.



4 von 5 DVDs





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen