Donnerstag, 10. Juli 2014

Verloren in der grünen Hölle

Verloren in der grünen Hölle
Ute Jäckle

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 08.06.2014
Verlag : bookshouse
ISBN: 9789963524013
Buch: 470 Seiten
Sprache: Deutsch
Kindle Edition EUR 3,99
Broschiert EUR 15,99


 

Die Autorin:

Ute Jäckle @bookshouse
Ute Jäckle wurde in Stuttgart geboren. Sie studierte BWL in Nürnberg und verbrachte einige Jahre in den USA. Nach dem Studium arbeitete sie für die Industrie. Schon immer war ihre ganz große .
Leidenschaft das Lesen, aber mit dem Schreiben begann sie erst vor ein paar Jahren. Seitdem kann sie aber nicht mehr davon lassen und widmet sich voll Hingabe dem Verfassen von Liebesromanen. Ute Jäckle lebt mit Mann und zwei Kindern im Nordosten Baden-Württembergs

 Kurzbeschreibung
Das Leben der siebzehnjährigen Kolumbianerin Elena verläuft glücklich und sorgenfrei. Bis sie eines Tages gemeinsam mit zwei Freundinnen auf dem Weg zu einem Einkaufsbummel entführt und in das Camp einer professionellen Kidnapperbande mitten im Regenwald verschleppt wird. Eine Zeit voller Todesangst und Schrecken bricht für die Mädchen an, denn der cholerische Bandenführer Carlos kennt keine Gnade.
Elena will sich mit ihrem Schicksal nicht abfinden, sie rebelliert mit dem Mut der Verzweiflung gegen die Männer und fordert damit den Zorn von Carlos heraus. In letzter Minute beschützt der attraktive Entführer Rico sie vor dem gefährlichen Anführer und stürzt Elena in einen Gewissenskonflikt. Ehe Elena bewusst wird, auf was sie sich einlässt, zieht es sie in einen reißenden Strudel aus Leidenschaft und tödlicher Gefahr.


Cover:

Ich find das Cover hat mich gleich angesprochen und es passt absolut zum Buch.

Meinen Meinung:

Die Autorin Ute Jäckle hat mit "Verloren in der grünen Hölle" einen Hammer Debütroman geschrieben denn man auf jeden Fall lesen sollte.
Ute Jäckle hat einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil, der den Leser packt und mitreißt ,somit fiel es mir echt schwer das Buch aus der Hand zulegen.
Die Autorin hatte es geschafft mir das Feeling und die Charaktere so nahe zu bringen, dass man sich richtig gut hineinversetzten konnte. Die Charaktere sind sehr authentisch, und so konnte man die Ängste und die Gefühlswelt zu 100% nachvollziehen.
Um es auf den Punkt zu bringen ich kann euch dieses Buch wirklich nur ans Herz legen.



Fazit:

Ein absolut spannendes Buch von der ersten bis zur letzten Seite.

 



5 von 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen